Onboard Com1 funktioniert nicht

03/02/2010 - 10:29 von Heinz Schmidt | Report spam
Auf meinem Board (Ausus M4A79T Deluxe) bekomme ich (unter Win XP Pro
SP3, als auch unter Win7) mit drei verschiedenen Programmen und den
dazugehörigen Geràten kein Verbindung. Der Anschluß ist mit einem
Slotblech nach außen geleitet / verbunden. Pin1 sitzt an der richtigen
Stelle (anders anschließen geht auch nicht).

Das Slotblech arbeitete bis gestern an einer seriellen PCI Karte unter
Win XP einwandfrei.

Im Geràtemanager ist alles okay und es werden auch keine Konflikte
angezeigt. Im Bios steht der serielle Anschluß auf 3F8-03FF IRQ4.
Ebenso im Geràtemanager. Status ist "Das Geràt ist betriebsbereit."
In den entsprechenden Programmen ist auch jeweils Com1 eingestellt gewesen.
Hatte auch schon mal den Com1 deinstalliert, runtergefahren,
hochgefahren, aber ohne irgend eine Änderung... Weiß nicht mehr weiter...

Muß man davon ausgehen das der Com-Anschluß auf dem Board defekt ist,
oder gibt es sonst noch etwas was die Verbindung zwischen Geràt Software
vereiteln könnte? Möglicherweise eine weitere Bios Einstellung??


Grüße Heinz
 

Lesen sie die antworten

#1 Ulkig F. Heidenarm
03/02/2010 - 11:24 | Warnen spam
Heinz Schmidt schrieb:

Auf meinem Board (Ausus M4A79T Deluxe) bekomme ich (unter Win XP Pro
SP3, als auch unter Win7) mit drei verschiedenen Programmen und den
dazugehörigen Geràten kein Verbindung. Der Anschluß ist mit einem
Slotblech nach außen geleitet / verbunden. Pin1 sitzt an der richtigen
Stelle (anders anschließen geht auch nicht).

Das Slotblech arbeitete bis gestern an einer seriellen PCI Karte unter
Win XP einwandfrei.

Im Geràtemanager ist alles okay und es werden auch keine Konflikte
angezeigt. Im Bios steht der serielle Anschluß auf 3F8-03FF IRQ4.
Ebenso im Geràtemanager. Status ist "Das Geràt ist betriebsbereit."
In den entsprechenden Programmen ist auch jeweils Com1 eingestellt gewesen.
Hatte auch schon mal den Com1 deinstalliert, runtergefahren,
hochgefahren, aber ohne irgend eine Änderung... Weiß nicht mehr weiter...

Muß man davon ausgehen das der Com-Anschluß auf dem Board defekt ist,
oder gibt es sonst noch etwas was die Verbindung zwischen Geràt Software
vereiteln könnte? Möglicherweise eine weitere Bios Einstellung??



Es gibt verschieden gepolte Slotbleche! Mindestens 2 verschiedene
Aderbelegungen sind relativ gàngig (gewesen).

Du brauchst eines für dein ASUS-Board! Das Ausmessen der Adern per
Ohmmeter/Durchpipser kann sehr nützlich sein. Die PIN-Belegung des
Boards steht im Manual (Download) - die Pinbelegung des RS232 steht an
tausend Stellen im Internet.

Oft kann man an àlteren Pfostenstecker die kleinen Buchsen ausclipsen
und passend neu einstecken. Geht natürlich nur bei Einzelncrimpung.
Wenn das ganze Flachkabel am Stück gecrimpt ist musst du dir eines für
ASUS besorgen. Kostet nur ein paar Cent.

Ähnliche fragen