Onboard Grafik und 2GB RAM oder GraKa und 1GB RAM

24/11/2007 - 14:28 von Christoph Kamp | Report spam
Hallo!

Ich habe mir einen Rechner vor kurzem selber zusammengebaut.
Mein Preislimit war dabei die 500Euro Grenze.

Der Computerhàndler meines Vertrauens hatte folgendes Mainboard lagernd,
welches mir auch sehr gut gefiel, das "ASUS M2A VM/HDMI AM2 mATX VGAoB" mit
einer Onboard ATI Radeon X1250.

Heute hab ich zufàllig gelesen, dass solche Onboard Garfikkarten gar keinen
eigenen Speicher besitzten und daher den Hauptspeicher verwendenhab ich
nicht gewusst.

Da ich noch ein bisschen Budget auf die 500er Marke habe, frage ich mich, ob
es gescheiter ist, eine günstige Graka (etwa 40Euro, z.B. ASUS EN7300GS HTD
PCI-E 256MB) zu kaufen oder den Arbeitsspeicher von 1GB auf 2GB zu erhöhen
und die Performance zu steigern...

Ist die X1250 mit viel RAM schneller, besser als eine günstige ASUS EN7300GS
HTD PCI-E 256MB???

Was ist eurer Meinung nach sinnvoller???

Schönens Wochenende,

Chris
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Loizzi
24/11/2007 - 17:25 | Warnen spam
"Christoph Kamp" schrieb im
Newsbeitrag news:
Der Computerhàndler meines Vertrauens hatte folgendes Mainboard lagernd,
welches mir auch sehr gut gefiel, das "ASUS M2A VM/HDMI AM2 mATX VGAoB"
mit
einer Onboard ATI Radeon X1250.

Ist die X1250 mit viel RAM schneller, besser als eine günstige ASUS
EN7300GS
HTD PCI-E 256MB???

Was ist eurer Meinung nach sinnvoller???



Laut dieser Aufstellung:
http://www.3dchip.de/Grafikchiplist..._Graka.htm

...ist deine zusàtzliche Grafikkarte etwas schneller als die on-board
Lösung. Die Nvidia 7300GS liegt auf Platz 63 und die ATI Radeon X1300 (ich
weiß das es sich nur um eine X1250 handelt) liegt auf dem Platz 68. Deine
X1250 dürfte allerdings noch ein wenig darunter liegen, zumal hier wohl kaum
die Grafikkarten ohne eigenen Speicher aufgeführt sein dürften.

Du bist hier übrigens völlig falsch. Richtig wàre:
news:de.comp.hardware.graphik

Ciao
Frank Loizzi

Ähnliche fragen