One: Aenderung AGB ab Juni bzw. Aug.

31/07/2008 - 11:05 von Elisabeth Piesch | Report spam
X-No-Archive: Yes

One àndert gerade wieder die AGB [1] - Pech insb. auch für One-KundInnen
wie mich, die noch den alten 4-zu-0-Tarif mit dem Fair Use haben. Mit
Wirkung 26.8. wird, so auf meiner letzten Rechnung zu lesen, auf jeweils
1000 min je Freinetz umgestellt.

Kündigungsfrist erhöht sich nebstbei auch von einem Monat auf acht Wochen
(T-Mobile hat das schon lànger, One zieht jetzt offensichtlich nach).
Roaming ist teils empfindlich teurer geworden mit neu 6 statt bisher 5
Zonen. (Wegfall auch von "Anrufe in das Land, in dem sie sich befinden".)
Und andere Verschlechterungen.

Ausserordentliche Kündigung steht also zu.

Fragen:

Wenn schon denn schon - ob One bei ao Kündigung mit einem Behalteangebot
rausrückt? Und/oder ob sie innerhalb ihrer 2-Wochen-Frist auf ihre neuen
AGB verzichten?

Wie ist das mit Behalteangebot, wenn bei ao Kündigung nicht, bei
ordentlicher Kündigung? (Im Moment würde nach alten AGB es keinen
Unterschied machen, ob ich mit ao oder o Kündigung kündige.)

Gibts dazu hiergroups aktuelle Erfahrungen?

lg
Elisabeth

[1] Neukunden schon seit 26.6., bestehende mit Wirkung ab 26.8.

Radhelm und Mythen:
<http://0x1a.de/static/helmkampagne1/konzertierte_aktion.html#Treppenhelme>
<http://www.ingokeck.de/publikatione...gslos/>
<http://www.freewebs.com/hardshellmagazin/>
<http://www.wort-und-satz.de/radhelm.htm>
<http://www.fahrrad-helm.de/>
 

Lesen sie die antworten

#1 Gerald Aichholzer
31/07/2008 - 12:16 | Warnen spam
Für Hintergrundinformationen zu solchen Änderungen siehe z.B.
http://www.heise.de/mobil/Urteil-Ve...ung/113056

lg,
Gerald

Ähnliche fragen