One - Werbung stimmt oft nicht mit Tatsachen ein!

21/11/2007 - 13:15 von bla66 | Report spam
Habe gerade bereits zum X-ten mal den àhnlichen Problem.

Vorletze Problem war wie für Rainbow im Internet Werbung gemacht
wurde. Da stand "Europaweit 100 Minuten passiv-Roaming". War keine
Rede von nur EU-Lànder, habe sogar extra angerufen und gefragt ob das
nur für EU gilt oder ob ich zB auch in Turkei 100 Passivminuten gratis
habe. Antwort war ja. Wie man aber angefangen hat die nicht-EU Minuten
zu verrechnen habe ich es reklamiert und zumindest ein Gutschrift
erhlaten (einmalig).

Heute wieder so ein Problem.
Auszug aus Smart-Sim Werbung (http://www.tarifecheck.at/forum/
viewtopic.php?t(11 , wie ich sehe steht bei jetzige Werbung was
anders drinen)

"Es ist möglich von allen Karten gleichzeitig zu telefonieren, SMS zu
versenden, E-Mails zu lesen oder im Internet zu surfen. "

Ich habe es so verstanden als ob man gleichzeitig telefonieren kann.
Deutsch ist nicht meine Muttersprache, One-Mitarbeiterin sagte das ich
diesem Satz falsch interpretiert habe (es ist nicht möglich von allen
Karten gleichzeitig zu telefonieren) und deshalb kann ich die bei mir
entstandene Kosten (~20 Euro) nicht zurückerhalten. Wie interpretiert
ihr den obigen Satz?

Hàtte auch eine andere Frage: Wenn ich die unbedingte Rufumleitung auf
ein Festnetz (in AT) aktiviere wàhrend ich im Ausland bin (egal ob
über Web oder über Handy und egal ob Handy ausgeschalten oder nicht)
werden die unbedingt umgeleitete Anrufe als Roaming-Anrufe verrechnet.
So sagten es mir zumindest die 2 One Mitarbeiter. Ist es wirklich so?
Glaube ich habe irgendwann was anders gelesen.
 

Lesen sie die antworten

#1 Gerhard Brus
21/11/2007 - 13:51 | Warnen spam
wrote:

"Es ist möglich von allen Karten gleichzeitig zu telefonieren, SMS zu
versenden, E-Mails zu lesen oder im Internet zu surfen. "

Ich habe es so verstanden als ob man gleichzeitig telefonieren kann.
Deutsch ist nicht meine Muttersprache, One-Mitarbeiterin sagte das ich
diesem Satz falsch interpretiert habe (es ist nicht möglich von allen
Karten gleichzeitig zu telefonieren) und deshalb kann ich die bei mir
entstandene Kosten (~20 Euro) nicht zurückerhalten. Wie interpretiert
ihr den obigen Satz?



Also du hast diesen Satz richtig interpretiert.

Hàtte auch eine andere Frage: Wenn ich die unbedingte Rufumleitung auf
ein Festnetz (in AT) aktiviere wàhrend ich im Ausland bin (egal ob
über Web oder über Handy und egal ob Handy ausgeschalten oder nicht)
werden die unbedingt umgeleitete Anrufe als Roaming-Anrufe verrechnet.
So sagten es mir zumindest die 2 One Mitarbeiter. Ist es wirklich so?
Glaube ich habe irgendwann was anders gelesen.



Eine unbedingte Umleitung erfolgt sofort noch im Heimatnetz und der Anruf
wird nie nachgeschickt, daher auch kein Roaming. Allerdings kannst du
natürlich nur mehr SMS empfangen, keine Anrufe, ist eh klar.
MfG
Gerhard Brus

Ähnliche fragen