OneNote 2007 und Shared Folder auf W2K3 Server

06/08/2008 - 12:21 von jens m. guessregen | Report spam
Hallo,

ich möchte mit OneNote 2007 ein Notizbuch auf einem freigegebenen
Server-Laufwerk anlegen.
Leider weigert sich OneNote, dies zu tun.

Ich habe sàmtliche Rechte auf dem Laufwerk, kann Dateien und Verzeichnisse
anlegen , schreiben und löschen.
OneNote meldet, dass ich entweder keine Rechte hàtte, das Laufwerk gesperrt
wàre oder der Name zu lang wàre.

Was bitte bedeutet zu lang? Der komplette Pfad samt Notizbuchnamen hat 25
Zeichen.

Irgendwelche Ideen?
Muss auf dem Server noch etwas konfiguriert werden, z.B. die Berechigung zur
Offline-Syncronisation?

Gruss Jens
 

Lesen sie die antworten

#1 Rainald Taesler
07/08/2008 - 18:34 | Warnen spam
jens m. guessregen schrieb:

ich möchte mit OneNote 2007 ein Notizbuch auf einem freigegebenen
Server-Laufwerk anlegen.
Leider weigert sich OneNote, dies zu tun.

Ich habe sàmtliche Rechte auf dem Laufwerk, kann Dateien und
Verzeichnisse anlegen , schreiben und löschen.
OneNote meldet, dass ich entweder keine Rechte hàtte, das Laufwerk
gesperrt wàre oder der Name zu lang wàre.

Was bitte bedeutet zu lang? Der komplette Pfad samt Notizbuchnamen
hat 25 Zeichen.

Irgendwelche Ideen?



Leider keiene.
Es kann sich nur um ein Problem mit den Rechten auf dem Server handeln.
Was passiert, wenn Du ein existierendes Notbook auf den Server kopierst?

Muss auf dem Server noch etwas konfiguriert werden, z.B. die
Berechigung zur Offline-Syncronisation?



Nein, es ist nicht Zusàtzliches erforderlich.
Iregenwelche Berechtigungen etc. gibt es nicht.

Rainald

Ähnliche fragen