Online-Aktualisierung will KDE3 Pakete installieren

24/10/2009 - 11:57 von Wolfgang Bauer | Report spam
Servus.

openSUSE 11.1, KDE 4.3.2
Nach der Online-Aktualisierung will YaST2 kde3-i18n-de,
kde3-i18n-de-data und kde3-i18n-de-doc installieren.
German translations, - Application Data, - Manuals.

Diese Pakete sind aber schon in den Versionen 4.3.2 installiert. Es ist
auch kein KDE3 Repository eingetragen. Was soll ich da machen?

Freundliche Gruesse
Wolfgang
http://www.wolfgang-bauer.at
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Schnitkemper
24/10/2009 - 12:57 | Warnen spam
· Wolfgang Bauer schrieb:

Diese Pakete sind aber schon in den Versionen 4.3.2 installiert.



Die Pakete heißen in KDE4 völlig anders und bedienen auch nur die
KDE4-Umgebung.

Es ist
auch kein KDE3 Repository eingetragen.



Es ist doch mittlerweile hinlànglich bekannt, dass SUSE KDE3- und
KDE4-Pakete verwendet, unabhàngig von dem bei der Installation gewàhlten
Desktop. Es gibt unter SUSE eben kein reines KDE3 oder KDE4.

Wahrscheinlich befinden sich noch KDE3-Anwendungen auf dem System zu denen
es noch keine KDE4-Entsprechungen gibt, und deshalb wird die Aktualisierung
der KDE3-Lokalisierungspakete gefordert.

Oder SUSE hat mal wieder die Abhàngigkeiten falsch gesetzt. Welche
installierten Pakete nach einer KDE3-Aktualisierung verlangen, sollte sich
aber mit der genialen YAST-Paketverwaltung feststellen lassen.

Was soll ich da machen?



Machen oder bleiben lassen.

Martin.
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den
Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt
hàtte. (Dieter Hildebrandt)

Ähnliche fragen