OO unter VISTA

12/06/2008 - 00:58 von Andy Vetter | Report spam
Hallo NG,
habe seid kurzem einen meiner PC?s von XP nun mit Vista business
bestückt, welches ich günstig bekommen konnte.

Sicher von MS nicht beabsichtigt: Ich habe den Eindruck, als wenn OO 2.4
ausgerechnet unter Vista ganz erheblich schneller ausgeführt wird, wie
z.B. das neueste Office Machwerk von MS. (- Derselbe PC - ) Das gilt für
den Start, sei es durch den Schnellstarter, als auch ohne, sowie wàhrend
des Arbeitens mit Öffnen der verschiedenen Anwendungen.

Auch optisch finde ich OO schicker. In Aero Glass fügt sich OO sehr gut
ein. Sehr schönes und flüssiges Arbeiten ist angesagt - echt klasse!

Aber kann ja auch subjektiv sein. Was sind Eure Erfahrungen?
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Ruckelshäuser
13/06/2008 - 07:00 | Warnen spam
Hallo Andy,

Andy Vetter schrieb:

[...]
Sicher von MS nicht beabsichtigt: Ich habe den Eindruck, als wenn OO 2.4
ausgerechnet unter Vista ganz erheblich schneller ausgeführt wird, wie
z.B. das neueste Office Machwerk von MS. (- Derselbe PC - ) Das gilt für
den Start, sei es durch den Schnellstarter, als auch ohne, sowie wàhrend
des Arbeitens mit Öffnen der verschiedenen Anwendungen.



Das kann ich zu Hause unter openSuse 10.3 bestàtigen, OpenOffice.org
startet einfach viel schneller als MS Office... :-)

Auch optisch finde ich OO schicker.


[...]

Unter KDE im Tango Look macht OOo auch einen sehr guten Eindruck.

Grüße

Ähnliche fragen