[OO3 Windows] Installer und Dateitypen-Zuordnung

09/11/2008 - 12:33 von Michael Landenberger | Report spam
Hallo,

nachdem auf meine entsprechende Frage in de.comp.office-pakete.misc
keine Antwort bekommen habe, versuche ich es hier noch einmal:

als ich vor kurzem von OO 2.4 auf OO 3 (final) umgestiegen bin, war
keines der MS Office Dokumentformate (doc, xls etc.) mehr mit OO
verknüpft. Dummerweise gibt es auch im Installer entgegen den Angaben
in der Dokumentation keine Möglichkeit zur Festlegung von
Dateitypen-Verknüpfungen. Die entsprechende Seite fehlt einfach. Das
betrifft sowohl die Installation als auch die nachtràgliche Änderung
über Systemsteuerung -> Software.

Weiterhin ist mir aufgefallen, dass der OO3-Installer jede Menge
ungültige Pfade in verschiedene Schlüssel der Registry eingetragen hat.
Diese Pfade enthalten jeweils einen Backslash zu viel. So wurde z. B.
als Pfad zu Writer C:\Programme\OpenOffice.org 3\program\\swriter.exe
(2 Backslashes vor swriter.exe) anstatt C:\Programme\OpenOffice.org
3\program\swriter.exe eingetragen.

Was habe ich da für einen buggy Installer erwischt? Ich dachte
eigentlich, dass das, was ich da vor einigen Tagen von
<http://de.openoffice.org/> heruntergeladen habe, die Finalversion von
OO3 sei.

Inzwischen habe ich die Dateitypen-Zuordnung manuell vorgenommen (über
Explorer -> Ordneroptionen -> Dateitypen) und die überflüssigen
Backslashes in der Registry entfernt (das betraf ausschließlich Open
Office-Eintràge). Jetzt làuft alles. Ich frage mich aber, wie ich an
eine Möglichkeit komme, zukünftig die Dateitypen-Zuordnungen auch über
Systemsteuerung -> Software -> Ändern vornehmen zu können. Außerdem
würde ich OO3 gerne auch auf dem Laptop installieren, danach aber nicht
alles manuell nacharbeiten müssen. Kennt jemand das Problem und weiß
Abhilfe?

Gruß

Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Bayer
09/11/2008 - 14:00 | Warnen spam
Hallo,

Am Sonntag, 9. November 2008 12:33 schrieb Michael Landenberger:
als ich vor kurzem von OO 2.4 auf OO 3 (final) umgestiegen bin, war
keines der MS Office Dokumentformate (doc, xls etc.) mehr mit OO
verknüpft. Dummerweise gibt es auch im Installer entgegen den Angaben
in der Dokumentation keine Möglichkeit zur Festlegung von
Dateitypen-Verknüpfungen. Die entsprechende Seite fehlt einfach. Das
betrifft sowohl die Installation als auch die nachtràgliche Änderung
über Systemsteuerung -> Software.



Welche Dokumentation meinst du denn? Es gibt auf de.OOo/doc (noch) kein
Installationshandbuch für die 3.0, nur eines für die Version 2. Dafür gibt
es aber http://www.ooowiki.de/InstallationUnterWindows .

Tatsàchlich wurden das entsprechende Verhalten wàhrend der Installation von
OOo unter Windows mit der Version 3.0 geàndert, Grund hierfür war vor
allem, dass eine Menge von Dateiformaten hinzugekommen war, die man nicht
mehr mit 3 Hàkchen an- oder abwàhlen konnte.

OOo3 registriert alle diejenigen Dateitypen für sich, für die zum
Installationszeitpunkt keine andere Anwendung registriert war. Wenn du also
ein Microsoft Office 2003 installiert hast, wird sich OOo3 nicht für die
Dateitypen doc, xls, ppt usw. registrieren, wenn zusàtzlich das
Compatibility Pack für die Dateiformate aus Office 2007 installiert ist,
auch nicht für docx, xlsx, pptx usw.

Dies kann wàhrend der Installation von OOo durch setzen geeigneter
MSI-Properties gesteuert werden, die Namen der Schlüssel sind auf
http://www.ooowiki.de/InstallationU...s#optionen beschrieben.

Inzwischen habe ich die Dateitypen-Zuordnung manuell vorgenommen (über
Explorer -> Ordneroptionen -> Dateitypen) und die überflüssigen



Auch wenn ich weiß, dass andere das ganz anders sehen, meine ich ohnehin,
dass dies ein Problem des Betriebssystems bzw. des Dateimanagers ist und
nicht eines der Anwendung OOo.

Beste Grüße
Martin Bayer

OpenOffice.org-Wiki:
http://www.mbayer.de/ http://www.ooowiki.de/

Ähnliche fragen