OOo 2.4 (Ubuntu): Probleme mit Einstellungen fürStandarddrucker

07/11/2011 - 18:18 von Rainer | Report spam
Hallo zusammen,

in den Ubuntu-Mailinglisten komme ich mit meiner Angelegenheit nicht
zum Abschluss - deshalb mein Posting hier.

Bisher habe ich via Samba immer an einem Drucker gedruckt, der an einem
Windows-PC hing. Jetzt ist er direkt am Ubuntu-Rechner angeschlossen
und sowohl in den Systemeinstellungen, als auch in der Druckerverwaltung
von OOo als Standard definiert.

Bei frisch geöffneten bzw. anzulegenden Dateien der Kategorien
Tabellendokument, Pràsentation und Zeichnung wird mir nun bei
Erteilen des Druckbefehls ordnungsgemàß der aktuelle, richtige Drucker
angezeigt, aber bei Textdokument bis vor Kurzem nicht. Da blieb es
zunàchst beim "alten" Drucker. Dasselbe galt für bereits angelegte
Text-Dateien, die ich geöffnet habe.

Mit den "Verwalten"- und "Bearbeiten"-Funktionen von OOo habe ich
schließlich die Standdardvorlage für Textdokumente dazu bewegen können,
nun immer den richtigen Drucker auszuwàhlen. Dasselbe gilt für eine der
von mir selbst anlegten Textvorlagen. Aber: Wenn ich so tue, als ob
ich ein Dokument auf Basis diese Vorlage anlegen will, sie entsprechend
aufrufe und sie - ohne etwas zu tun - wieder schließe, behandelt OOo sie
so, als wàre daran etwas geàndert worden und fragt mich, ob ich die
Änderungen speichern (also eine entsprechende Datei anlegen) will.

Irgendetwas ist also offenbar vermurkst - aber was? Und wie bekomme ich
die Sache korrigiert?

Viele Grüße

Rainer
*********************************************

Nachrichten für mich persönlich bitte an

spots4as~gmx.de (Tilde durch das at-Zeichen ersetzen).

Mails an die Absenderadresse werden automatisch gelöscht
 

Lesen sie die antworten

#1 Volker Kohaupt
07/11/2011 - 23:43 | Warnen spam
Rainer schrieb:

Mit den "Verwalten"- und "Bearbeiten"-Funktionen von OOo habe ich
schließlich die Standdardvorlage für Textdokumente dazu bewegen können,
nun immer den richtigen Drucker auszuwàhlen. Dasselbe gilt für eine der
von mir selbst anlegten Textvorlagen. Aber: Wenn ich so tue, als ob
ich ein Dokument auf Basis diese Vorlage anlegen will, sie entsprechend
aufrufe und sie - ohne etwas zu tun - wieder schließe, behandelt OOo sie
so, als wàre daran etwas geàndert worden und fragt mich, ob ich die
Änderungen speichern (also eine entsprechende Datei anlegen) will.



Kannst du solch ein Dokument zum Download anbieten? In dem Fall kann es
ja ein leeres Dokument sein. Und vor dem upload probieren ob diese
Dokument auch dieses Verhalten aufweist und dann natürlich auf abbrechen
drücken.

Viele grüße von Volker und dem Pinguin
http://linuxecke.volkoh.de/

Ähnliche fragen