OOo - LOo

29/07/2011 - 11:32 von Eberhard Siebel | Report spam
Hallo,

entschuldigt, wenn ich etwas frage, was für andere vielleicht klar ist.
Als Oldy ist man nicht immer aktuell und schaut auch nicht jeden Tag in
die Gruppen:-)

Sollte man jetzt von OpenOffice auf LibreOffice umsteigen?
Kann man beides zunàchst parallel installieren, um LO kennen zu lernen?

Ich komme aus der Zeit von StarOffice und habe auch für einige alte
Dateien mit Makros noch StO 5.2 installiert.

Einiges über die Gründe für die Entstehung von LibreOffice habe ich
nachgelesen - auch die Ausführungen in Wikipedia.

Gruß
Eberhard
 

Lesen sie die antworten

#1 Lewin Bormann
29/07/2011 - 11:56 | Warnen spam
Eberhard Siebel wrote on Friday, July 29, 2011 11:32 AM:

Hallo,
[...]
Sollte man jetzt von OpenOffice auf LibreOffice umsteigen?
Kann man beides zunàchst parallel installieren, um LO kennen zu lernen?



Man muss es nicht parallel installieren. Es ist praktisch das Gleiche, nur die
Icons sind anders. Keine Umgwöhnung notwendig.

Ich komme aus der Zeit von StarOffice und habe auch für einige alte
Dateien mit Makros noch StO 5.2 installiert.



Wenn sie in OpenOffice laufen, sollten sie auch noch in LibreOffice laufen.

Ist alles also recht unproblematisch, weil Libreoffice und Openoffice bisher
weitestgehend übereinstimmen. Es könnte sich allerdings lohnen auf Libreoffice
umzusteigen, weil man dort in Zukunft wohl eine schnellere Entwicklung erwarten
dürfte. Und wie gesagt, noch braucht's keine Umgewöhnung. (Ich habe allerdings
was gehört, dass der VBA-Interpreter abgeschaltet wurde, weiß allerdings nichts
genaueres)

Grüße,
LB
Private Mails an news~lewin-bormann.de (~=@)

Ähnliche fragen