OOo+RTF

17/02/2009 - 11:03 von Otto Werner | Report spam
Hallo,
hat jemand ebenfalls dies Problem und eine Lösung gefunden :

nach dem letzten Update :
SUSE 10.3 2.6.22.19-0.2
KDE 3.5.7-72.11
OOo 3.0.1.2

landen mit OOo erstellte RTF-Dateien per e-mail verschickt
in Outlook als wirrer Zeichensalat. Für OOo natürlich kein Problem.
Früher war das kein Problem so mit Windows-Usern zu kommunizieren.
Wo kann der Fehler liegen ?

Vielen Dank im Voraus

Otto
 

Lesen sie die antworten

#1 Günter Vollmer
17/02/2009 - 11:52 | Warnen spam
Otto Werner wrote:

Hallo,
hat jemand ebenfalls dies Problem und eine Lösung gefunden :

nach dem letzten Update :
SUSE 10.3 2.6.22.19-0.2
KDE 3.5.7-72.11
OOo 3.0.1.2

landen mit OOo erstellte RTF-Dateien per e-mail verschickt
in Outlook als wirrer Zeichensalat. Für OOo natürlich kein Problem.
Früher war das kein Problem so mit Windows-Usern zu kommunizieren.
Wo kann der Fehler liegen ?



kann ich Dir leider auch nicht sagen, möglicherweise unterstützt Outlook RTF
nicht mehr? Aber bei mir (Suse 11.1, OO 3.0.0.9 (ich meine von der DVD,
also nicht extra installiert)), wird angeboten, eine mail als OpenDocument,
MS Word oder PDF zu versenden. Gibt es diese Punkte bei Dir auch? Dann
versuch es doch mal mit einem Worddokument oder pdf, um den Fehler
einzugrenzen.

Grüße,
GV

Ähnliche fragen