OOP Einführung gesucht

17/08/2010 - 22:30 von Joachim Fedter | Report spam
Hallo zusammen,

Obwohl ich glaube, daß es hier nur über VB geht, poste ich hier mal
meine Frage. Vlt. gibt es ja den einen oder anderen der nen Tipp für
mich hat.
Nach vielen Jahren der Abstinenz, möchte ich gerne wieder ein bisschen
programmieren. Vor langer Zeit (25 Jahre ist beim Programmieren schon
sehr lang) hab ich viel mit C nach Kernighan und Ritchie gemacht. Dann
aber seit ca. 1990 garnichts mehr. Da ich inzwischen Mac / iPhone User
bin würde ich gerne dafür programmieren. Soweit ich mich eingelesen habe
wird hier mehr oder weniger alles in Objective-C gemacht. So und jetzt
komme ich auch mal zu meinem Problem, ich hab keine Ahnung von
objektorientiertem Programmieren. Ich hab mir ein Buch von Sebastian
Meyer + Torben Wichers besorgt, heißt Objective-C 2.0 Programmierung für
Mac OS X und iPhone darin gibt's auch erstmal ne Einführung in Objekte,
Klassen, Nachrichten usw. Aber irgendwie setzt es da bei mir aus. Hat
denn irgendwer eine Empfehlung für mich, wie man am einfachsten den
Zugang zur OOP kriegt? Ich hab schon mal gegoogled und auch diverse
Sachen gefunden, aber immer ist irgendwie Vorwissen von Nöten. Nochmal
kurz und knapp. C macht keine Probleme, andere lineare Sprachen auch
nicht, Verstàndnis von Algorithmen usw. ist ebenfalls da. Was mir fehlt
ist ne leicht verstàndliche Einführung in Objektorientiertes
Programmieren idealerweise in Objective-C. Würde mich freuen, wenn ich
den einen oder anderen Tipp bekommen könnte. Danke schonmal.

Lg Joachim
 

Lesen sie die antworten

#1 Lothar Geyer
18/08/2010 - 07:31 | Warnen spam
Hallo Joachim,

ich weiß nicht, ob Dir das wirklich hilft, aber vielleicht zum Verstàndnis:
Es gibt keine objekt-orientierte Programmierung. Es gibt nur ein
objekt-orientiertes Design. Und dann gibt es Programmiersprachen, die
die Umsetzung eines objekt-orientierten Designs begünstigen. Aber
letztlich kann man mit jeder Programmiersprache ein objekt-orientiertes
Design umsetzen (auch z.B. mit FORTRAN) - nur der Aufwand ist halt größer.

Letztlich gibt es nur drei Strukturen beim Programmieren: Sequenzen,
Schleifen (in ihren verschiedenen Auspràgungen) und Abfragen. Auch "in"
den Objekten gibt es nichts anderes.

Besorge Dir also etwas über objekt-orientiertes Design. Dann ist auch
die Auswahl der Programmiersprache leichter.

Lothar Geyer

Am 17.08.2010 22:30, schrieb Joachim Fedter:
Hallo zusammen,

Obwohl ich glaube, daß es hier nur über VB geht, poste ich hier mal
meine Frage. Vlt. gibt es ja den einen oder anderen der nen Tipp für
mich hat.
Nach vielen Jahren der Abstinenz, möchte ich gerne wieder ein bisschen
programmieren. Vor langer Zeit (25 Jahre ist beim Programmieren schon
sehr lang) hab ich viel mit C nach Kernighan und Ritchie gemacht. Dann
aber seit ca. 1990 garnichts mehr. Da ich inzwischen Mac / iPhone User
bin würde ich gerne dafür programmieren. Soweit ich mich eingelesen habe
wird hier mehr oder weniger alles in Objective-C gemacht. So und jetzt
komme ich auch mal zu meinem Problem, ich hab keine Ahnung von
objektorientiertem Programmieren. Ich hab mir ein Buch von Sebastian
Meyer + Torben Wichers besorgt, heißt Objective-C 2.0 Programmierung für
Mac OS X und iPhone darin gibt's auch erstmal ne Einführung in Objekte,
Klassen, Nachrichten usw. Aber irgendwie setzt es da bei mir aus. Hat
denn irgendwer eine Empfehlung für mich, wie man am einfachsten den
Zugang zur OOP kriegt? Ich hab schon mal gegoogled und auch diverse
Sachen gefunden, aber immer ist irgendwie Vorwissen von Nöten. Nochmal
kurz und knapp. C macht keine Probleme, andere lineare Sprachen auch
nicht, Verstàndnis von Algorithmen usw. ist ebenfalls da. Was mir fehlt
ist ne leicht verstàndliche Einführung in Objektorientiertes
Programmieren idealerweise in Objective-C. Würde mich freuen, wenn ich
den einen oder anderen Tipp bekommen könnte. Danke schonmal.

Lg Joachim

Ähnliche fragen