OOP und MySQL

14/05/2012 - 11:20 von Stefan Becker | Report spam
Hallo zusammen!

Macht es Sinn, für die Ansicht von Daten aus einer MySQL Tabelle, diese
zuvor wieder in Objekte umzuwandeln, um sie dann in der Tabelle auszugeben?

Aus der Tabelle sollen dann weitere Aktionen möglich sein. Da aber das ganze
Zustandslos ist, müsste man sich die Daten dann ja eh nochmal gezielt aus
der DB holen, oder?

Stefan
 

Lesen sie die antworten

#1 kscheller
14/05/2012 - 12:44 | Warnen spam
Stefan Becker wrote:

Macht es Sinn, für die Ansicht von Daten aus einer MySQL Tabelle, diese
zuvor wieder in Objekte umzuwandeln, um sie dann in der Tabelle auszugeben?



JSA 1.0 ("Kommt drauf an.")

Aus der Tabelle sollen dann weitere Aktionen möglich sein. Da aber das ganze
Zustandslos ist, müsste man sich die Daten dann ja eh nochmal gezielt aus
der DB holen, oder?



Es kommt wirklich drauf an, was du mit den Objekten/Tabellenwerten
anfangen willst. Willst du größere Action oder nur einfache
Subsets/Konvertierungen? Vieles kann man schon in der DB machen.

Wenn du ein Userinterface baust, ist es möglicherweise besser, Objekte
anzulegen.

Servus,
Konni

Ein Alkoholiker ist ein Mensch, der mehr trinkt als sein Arzt. Ergo:
richtigen Arzt waehlen. (Rainer Fonrobert in ger.ct)

Ähnliche fragen