Ooutlook Express wird ungewollt gegen Outlook getauscht

08/08/2008 - 12:14 von Joachim Schumak | Report spam
Hallo NG,

hin und wieder passiert es auf meinem Rechner (WIN XP SP3, IE 7), dass mein
Standard-E-Mail-Client (Outlook Express) ohne mein Zutun gegen Outlook
getauscht ist.

Im Prinzip passiert folgendes:
Über die entsprechende Taste auf der Tastatur starte ich den OE (oder auch
aus dem IE heraus bei einem ensprechenden mailto:-Link oder per Verknüpfung
auf dem Desktop oder ...). Jedenfalls kommt immer schön brav der OE.

Merkwürdigerweise passiert es aber, dass plötzlich bei dem Aufruf des
Standard-Clients (wenn ich eben die entsprechende Taste drücke) nicht mehr
der OE sondern Outlook kommt. Erst dachte ich, die Belegung der Taste hàtte
sich geàndert. Dann schaute ich im IE bei den Einstellungen nach (Extras /
...) und da steht dann auch tatsàchlich Outlook drin und nicht mehr der OE
als Standard-Mailprogramm. Ich habe das nicht geàndert. Auf irgendwelchen
Web-Sites, die das hàtten àndern sollen / können war ich auch nicht.

Ist Euch so was schon mal irgendwie untergekommen?

Grüße, Danke und ein schönes Wochenende!
Joachim
 

Lesen sie die antworten

#1 Ottmar Freudenberger
08/08/2008 - 14:13 | Warnen spam
"Joachim Schumak" wrote:

hin und wieder passiert es auf meinem Rechner (WIN XP SP3, IE 7), dass mein
Standard-E-Mail-Client (Outlook Express) ohne mein Zutun gegen Outlook
getauscht ist.



Wenn ein Update für Office bzw. MS-Outlook installiert wird, z.B. auch die
monatlichen "Junk-Filter"-Updates, stimmts?

http://support.microsoft.com/kb/933450/en-us -> Methode C, wobei Du Dir
höchstwahrscheinlich die dort genannten Schritte 8. bis 12. schenken kannst.

Bye,
Freudi
X-Deppeninterface-used: yes

Ähnliche fragen