Open Office 3 Beta auf Mac

24/06/2008 - 09:55 von Joerg Lorenz | Report spam
Nach zwei Jahren mit Neoffice habe ich mir gestern OpenOffice 3Beta auf
meinem MacBook installiert und eingerichtet.

Was mir aufgefallen ist, ist die enorm hohe Geschwindigkeit beim Start
und eine brilliante Optik.

Wie sind Eure Erfahrungen? Vor allem hinsichtlich Stabilitaet habe ich
mit Neooffice gute Erfahrungen gemacht. Kommt da OO schon ran?

Gruss,
Joerg
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Ballaschk
24/06/2008 - 10:12 | Warnen spam
Hallo Joerg.

Joerg Lorenz schrieb:
Was mir aufgefallen ist, ist die enorm hohe Geschwindigkeit beim Start
und eine brilliante Optik.



Hihhi ... Brilliant? An vielen Stellen ist es ja nur "Zuckerguß" über die
ollen Dialogboxen, aber immerhin auf dem richtigen Weg. Ich glaube nicht,
dass das je ein echtes MacOS-Programm wird, auch hinsichtlich der Bedienung.
Benutzbar ist es aber, wie ich finde.

Wie sind Eure Erfahrungen? Vor allem hinsichtlich Stabilitaet habe ich
mit Neooffice gute Erfahrungen gemacht. Kommt da OO schon ran?



Hab letztens die Tabellenkalkulation bemüht und bin der Meinung, dass mir
das schnellere Scrollen und der schnellere Bildaufbau aufgefallen ist.
Stabilitàtsprobleme hatte ich gar keine, allerdings auch nicht bei
NeoOffice-das war immer nur langsam.

Viele Grüße
Martin

Ähnliche fragen