open3: Wie nur STDIN und STDERR betrachten und STDOUT ausgeben?

25/05/2013 - 14:17 von Manuel Reimer | Report spam
Hallo,

ich probiere nun schon eine ganze Weile, kriege es aber nicht hin.

Mein aktuelles Beispiel ist:

use Symbol 'gensym'; $fherr = gensym;
my $pid = open3($fhin, \*STDOUT, $fherr, @command);

Klappt so halbwegs, aber nachdem der Befehl, den ich hier ausführe,
durch ist, funktioniert mein STDOUT nicht mehr...

Ich möchte, dass mein ausgeführtes Programm über seine ganze Laufzeit
hinweg die Kontrolle über "STDOUT" übernimmt. Danach möchte ich STDOUT
selber wieder verwenden können.

Jemand eine Idee?

Gruß

Manuel
 

Lesen sie die antworten

#1 Manuel Reimer
25/05/2013 - 17:32 | Warnen spam
On 05/25/2013 02:17 PM, Manuel Reimer wrote:
Ich möchte, dass mein ausgeführtes Programm über seine ganze Laufzeit
hinweg die Kontrolle über "STDOUT" übernimmt. Danach möchte ich STDOUT
selber wieder verwenden können.



Hab's hinbekommen:

<http://git.tuxfamily.org/repomake/m...a#l395>

Gruß

Manuel

Ähnliche fragen