openafs-modules-dkms kompiliert nicht neu bei Kernel-Upgrade

29/07/2014 - 22:30 von Kai-Martin Knaak | Report spam
Beim Update von Desktops mit jessie/testing gab es bei mir in den letzten
Tagen eine kleinere Hakelei wegen openafs. Der Grund war, dass ein
aptitude safe-upgrade
nach der Installation eines neuen Kernels die openafs-Module für diesen
Kernel fehlten. Ein Aufruf von
dpkg-reconfigre openafs-modules-dkms
und Neustart von openafs-client konnte das beheben. Aber sollte das nicht
automatisch passieren? Oder bin ich da ein wenig optimistisch?

<)kaimartin(>
Kai-Martin Knaak


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: https://lists.debian.org/lr906l$1e6$1@ger.gmane.org
 

Lesen sie die antworten

#1 Lars Schimmer
31/07/2014 - 10:30 | Warnen spam
This is an OpenPGP/MIME signed message (RFC 4880 and 3156)

On 2014-07-29 22:29, Kai-Martin Knaak wrote:
Beim Update von Desktops mit jessie/testing gab es bei mir in den letzten
Tagen eine kleinere Hakelei wegen openafs. Der Grund war, dass ein
aptitude safe-upgrade
nach der Installation eines neuen Kernels die openafs-Module fà¼r diesen
Kernel fehlten. Ein Aufruf von
dpkg-reconfigre openafs-modules-dkms
und Neustart von openafs-client konnte das beheben. Aber sollte das nicht
automatisch passieren? Oder bin ich da ein wenig optimistisch?



Warum auch immer, aber bei mir baut er das immer neu.
Aber ich update mit apt-get upgrade ;-)

<)kaimartin(>





MfG,
Lars Schimmer
-
TU Graz, Institut fà¼r ComputerGraphik & WissensVisualisierung
Tel: +43 316 873-5405 E-Mail:
Fax: +43 316 873-5402 PGP-Key-ID: 0x4A9B1723








Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: https://lists.debian.org/

Ähnliche fragen