OpenBSD Ifconfig

16/01/2010 - 14:54 von Jörg Klein | Report spam
Hallo,

ich habe eine alias für eine zweite IP Adresse für mein Netzwerkinterface
angelegt.
ifconfig de0 inet alias 192.168.1.3 netmask 255.255.255.0 ausgeführt.

Danach in hostname.de0 folgenden eintrag hinzugefügt:
inet alias 192.168.1.3 255.255.255.255
Sollte hier nicht auch besser 255.255.255.0 stehen?
ping auf 192.168.1.2 und 192.168.1.3 funktioniert bestens

mit ifconfig -a die Konfiguration geprüft.

# ifconfig -a
lo0: flags€49<UP,LOOPBACK,RUNNING,MULTICAST> mtu 33200
priority: 0
groups: lo
inet 127.0.0.1 netmask 0xff000000
inet6 ::1 prefixlen 128
inet6 fe80::1%lo0 prefixlen 64 scopeid 0x3
de0: flagsˆ63<UP,BROADCAST,NOTRAILERS,RUNNING,SIMPLEX,MULTICAST> mtu 1500
lladdr 00:80:c8:91:13:f1
priority: 0
groups: egress
media: Ethernet autoselect (100baseTX full-duplex)
status: active
inet 192.168.1.2 netmask 0xffffff00 broadcast 192.168.1.255
inet6 fe80::280:c8ff:fe91:13f1%de0 prefixlen 64 scopeid 0x1
inet 192.168.1.3 netmask 0xffffffff broadcast 192.168.1.3
enc0: flags=0<> mtu 1536
priority: 0
pflog0: flags1<UP,RUNNING,PROMISC> mtu 33200
priority: 0
groups: pflog


Sollte in der Zeile
inet 192.168.1.3 netmask 0xffffffff broadcast 192.168.1.3
nicht besser
inet 192.168.1.3 netmask 0xffffffff broadcast 192.168.1.255
stehen?

Vielen Dank für die Hilfe Jörg
 

Lesen sie die antworten

#1 Bruno Flueckiger
16/01/2010 - 18:42 | Warnen spam
Hallo Jörg

[snip config]

Funktionieren tut beides, ich habe in Anleitungen schon beide
Empfehlungen gesehen aber bisher kein zwingendes Argument für eine der
beiden Varianten.


Sollte in der Zeile
inet 192.168.1.3 netmask 0xffffffff broadcast 192.168.1.3
nicht besser
inet 192.168.1.3 netmask 0xffffffff broadcast 192.168.1.255
stehen?




Da alle Bits in der Netmask gesetzt sind besteht das Subnet nur aus
einer IP - folglich ist diese zugleich auch die Broadcast-IP dieses
Subnets.

Vielen Dank für die Hilfe Jörg




Bitte, gern geschehen

Gruss Bruno

Ähnliche fragen