OpenCobol

26/07/2011 - 11:41 von Volker Englisch | Report spam
Hallo!

Gibts hier vielleicht jemanden der schon mal OpenCobol in der Hand
hatte?

Ich hatte ein Programm auf einer Linux-Maschine geschrieben und mit
tiny-cobol übersetzt. Nach einer Migration auf ein aktuelles FreeBSD
làßt sich tiny-cobol nicht mehr bauen. Daher bin ich auf opencobol
ausgewichen, nach minimalen Änderungen am Source ließ sich mein
Programm problemlos übersetzen.

Nur - jetzt funktionieren die Cursor-Tasten nicht mehr, sobald ich mich
über Putty und ssh anmelde. Egal, welche Emulation ich in Putty wàhle,
es kommt nur Junk dabei heraus.

Daher die Frage, ob hier jemand Erfahrung mit der Abfrage von
Funktionstasten mit opencobol hat...

TIA
Volker
 

Lesen sie die antworten

#1 Volker Englisch
26/07/2011 - 22:11 | Warnen spam
Am 26.07.11 schrieb Volker Englisch:
Ich hatte ein Programm auf einer Linux-Maschine geschrieben und mit
tiny-cobol übersetzt. Nach einer Migration auf ein aktuelles FreeBSD
làßt sich tiny-cobol nicht mehr bauen. Daher bin ich auf opencobol
ausgewichen, nach minimalen Änderungen am Source ließ sich mein
Programm problemlos übersetzen.

Daher die Frage, ob hier jemand Erfahrung mit der Abfrage von
Funktionstasten mit opencobol hat...



Gelöst. Nach làngerer Suche habe ich ein Manual zu opencobol gefunden.
Die Codes, die über CRT-STATUS abgefragt werden müssen, sind anders als
bei tiny-cobol. Jetzt funktioniert es...

Ähnliche fragen