OpenDocument in PDF konvertieren ohne GUI?

11/08/2008 - 20:37 von Andreas Pietzowski | Report spam
Hallo,

ich möchte gerne ein ShellScript schreiben, das ODT-Dateien in PDF-Dateien
wandelt. Normal klickt man ja im GUI auf den PDF-Export. Ein Server kann da
aber ja nicht klicken :-)

Hat jemand Erfahrungen oder Ideen, wie man aus ODT-Dateien PDFs macht? Sinn
und Zweck davon ist eine automatisierte Serienbrief-Funktionalitàt, die der
Server selbstàndig abarbeiten soll. Mir ist dabei erstmal egal, ob man das
per Kommandozeile, PHP oder sonst was macht.

Danke für Tipps
Andreas

When you do things right,
people won't be sure you
have done anything at all.
 

Lesen sie die antworten

#1 Volker Kohaupt
11/08/2008 - 23:13 | Warnen spam
Andreas Pietzowski schrieb:

ich möchte gerne ein ShellScript schreiben, das ODT-Dateien in


PDF-Dateien
wandelt. Normal klickt man ja im GUI auf den PDF-Export. Ein Server


kann da
aber ja nicht klicken :-)

Hat jemand Erfahrungen oder Ideen, wie man aus ODT-Dateien PDFs macht?



Mit spadim kannst du einen PDF-Konverter(Drucker) anlegen. Spadmin
findest du im Programm Verzeichnis von Openoffice oder auch evtl. im
K-Menü. Nach dem du den Drucker in spadim angelegt hast, starte
Openoffice und überprüfe ob der Drucker vorhanden ist und mach ein
Probedruck.

Nun kommt das drucken ohne der GUI.
Mit soffice -? auf der Konsole bekommst du alle Optionsparameter angezeigt.
Für deinen Fall wàre es dann
...
-pt <printer> <documents...>
print the specified documents on the specified printer.
...

Hier ein Beispiel Aufruf aus der Konsole, den Einzeiler kannst du dir
dann in ein Script packen.
soffice -qt PDF-Konverter yxzabc.odt


Viele grüße von Volker und dem Pinguin.

PC 1 : Linux Opensuse 11.0
PC 2 : Linux Opensuse 10.2
Server: Linux Opensuse 10.3 ohne X

Ähnliche fragen