OpenExpo 2009, Mi/Do, 23./24. September 2009, Eulachhallen Winterthur

05/06/2009 - 20:43 von Visvanath Ratnaweera | Report spam
"Anonymisiert" weiter geleitet.


To: [...]
Subject: OpenExpo Newsletter - Call for Participation OpenExpo 2009
Winterthur
X-Typo3MID: MID55_t2224-ff7b9d6399ae0b53b23da33b1ded2d28
From: OpenExpo <contact@openexpo.ch>
Reply-To: OpenExpo <noreply@openexpo.ch>
Organisation: OpenExpo

____________________________________________________________________


Sehr geehrter [...]

Das Thema Open Source ist im Mainstream angekommen: die Tage befassen
sich das Schweizer Parlament, das Fernsehen und alle grossen
Tageszeitungen des Landes mit Fragen rund um Offenheit in der IT - siehe
http://digitale-nachhaltigkeit.ch/. In der im September anstehenden
OpenExpo wollen wir uns explizit mit zwei dieser Fragen befassen: wie
gehören Freie Software und Nachhaltigkeit zusammen? Und was heisst Open
Source für Innovation - gerade in einer Rezession?


Call for Participation OpenExpo 2009 Winterthur
***********************************************
OpenExpo, die grösste Schweizer Messe und Konferenz für freie und Open
Source Software, findet zusammen mit der topsoft-Messe am

Mittwoch und Donnerstag, 23./24. September 2009

in den Eulachhallen Winterthur statt. Sie sind dazu herzlich eingeladen:
als ReferentIn, als AusstellerIn oder als BesucherIn.

Auf http://www.openexpo.ch ist dazu der Call for Participation lanciert,
der zur Anmeldung von freien Projekten, Firmenstànden und Referaten über
Open Source einlàdt. Anmeldeschluss ist *FR, 19. Juni 2009 22.00 Uhr*.

Bereits haben namhafte Speaker zugesagt, im Innovation Track etwa Michael
Nàf (CEO doodle.com) oder Dominik Grolimund (CEO wuala.com) - seien auch
Sie mit dabei! Die OpenExpo wird gemeinsam getragen durch die Swiss Open
Systems User Group /ch/open und die topsoft Messe für Business Software.


Zielpublikum
************
Zielpublikum der OpenExpo sind CIOs und Informatikverantwortliche in
KMUs sowie Technologie-Manager und Software-Entwickler in
ICT-Dienstleistungsunternehmen. Das Publikum setzt sich einerseits aus
dem topsoft-Publikum zusammen, welches primàr an Business Software wie
ERP, CRM oder DMS-Produkten interessiert ist. Andererseits wird
durch die Ausrichtung der OpenExpo auf Open Source Software-Lösungen
auch eine eher Technologie-fokussierte Zielgruppe angesprochen. Damit
eignet sich die OpenExpo hervorragend als Plattform nicht nur für
Akquise und Marketing, sondern auch ideal für Employer Branding und
Community Relations.


Firmenstànde
************
Im Eingangsbereich der OpenExpo werden prominent kommerzielle Stànde von
Firmen platziert, die Produkte und Dienstleistungen im Bereich Open
Source anbieten. Anmeldeschluss ist der *19. Juni 2009*:

http://www.openexpo.ch/openexpo-200...ung-firma/

Folgendes bietet der Firmenstand ZUSÄTZLICH zum Projektstand:
- Keine Einschrànkung in der Bewerbung der Firma
- Eintragung ins Ausstellerverzeichnis der topsoft und im OpenExpo
Prospekt
- Rundbartheke Höhe 110 cm; hinten offen mit 2 Tablaren
- 3 Barhocker in schwarz
- Displaywand 200 x 100 cm; weiss; freistehend
- Beleuchtung der Displaywand
- Firmenbeschriftung Systemtext mit max. 20 Buchstaben
- Strom und Internetversorgung (Ethernet)
- Beliebige Anzahl OpenExpo-Prospekte
Preis: CHF 3'600.- (exkl. MwSt) für die gesamte Dauer

Zusàtzlich besteht die Möglichkeit, die OpenExpo als Sponsor zu
unterstützen und so ein Maximum an Aufmerksamkeit zu erzielen. Nàhere
Informationen erhalten Sie im Ausssteller- und Sponsorendossier unter
http://www.openexpo.ch/sponsoring


Projekttische
*************
Ein Open Source Projekt kann KOSTENLOS von Entwicklern der Software,
aber auch von Firmenvertretern, die Dienstleistungen dazu erbringen,
pràsentiert werden. Dabei muss dass das Projekt im Vordergrund stehen,
Werbung für Firmen ist hier nicht angebracht. Sie können im
Anmeldeformular angeben, wie hoch ihre Reise- und Übernachtungs-Spesen
sind, die wir nach Möglichkeit rückerstatten werden. Alles auf einen
Blick:
- Gratis Ausstellungsflàche, Posterwand, Tisch und Stühle
- Gratis Drucken von A1-Poster nach PDF-Vorlage
- Gratis Strom- und Internetversorgung ("best effort") am Stand
- Gratis Catering (Kaffee, Softdrinks und Snacks)
- Eintritt zur Preisverleihung der Swiss Open Source Awards und zum
OpenExpo Social Event am ersten OpenExpo-Tag

Einreichung für Projekttisch bis am *19. Juni 2009*:
http://www.openexpo.ch/openexpo-200...g-projekt/


Referate
********
Die Referate an der OpenExpo zeigen aktuelle Themen im Bereich freie und
Open Source Software auf und stellen neue Lösungen, Technologien und
Einsatzszenarien vor. Das Zielpublikum sind vorwiegend Personen, die
über den Einsatz von Software in ihrem Unternehmen/Organisation
entscheiden und nicht immer vertieftes Vorwissen über freie und Open
Source Software besitzen. Referatsvorschlàge bis *19. Juni 2009*:

http://www.openexpo.ch/openexpo-200...g-referat/

Das Wichtigste auf einen Blick:
- Ein Referat dauert 30 Minuten
- Die Themen sind aufgeteilt in
A) Sustainability Track (23.09) - was heisst Digitale Nachhaltigkeit mit
Open Source?
B) Technology Track (23.09) mit Technologie- und Community-Referaten
C) Security Track (24.09) - was heisst Open Source für Security?
D) Innovation Track (24.09) mit Jungunternehmen und anderen kreativen
Denkern und Machern
- Die geschlossenen Vortragsràume befinden sich neben den Projekt- und
Firmenstànden.
- Nach Möglichkeit werden die Spesen der Referenten entschàdigt.
- Der Zutritt zu den Referaten (wie auch zur Ausstellung) ist kostenlos.
- Es werden voraussichtlich 20'000 Exemplare der Veranstaltungsbroschüre
mit Referatsübersicht und Portraits gedruckt und versandt.

A) Themenvorschlàge für Referate im Sustainability Track
*********************************************************
- Digitale Nachhaltigkeit in Sachen Software, Content und Standards in
Unternehmen, der Verwaltung, Bildung und Wissenschaft, NGOs und im
Privatbereich: was heisst Nachhaltigkeit in unserer von IT so abhàngigen
Wissensgesellschaft?
- Zukunftssichere OSS Lösungen im Einsatz (realisierte Projekte,
Fallstudien) - Investitionssicherheit durch freie Software?

B) Themenvorschlàge für Referate im Technology Track
*****************************************************
- Einblick in aktuelle OSS-Technologien etwa in den Bereichen Cloud
Computing, Mobile, VoIP, Web 2.0, Virtualisierung, Software Entwicklung...
- Spezifische OSS Business Lösungen/Produkte wie Linux auf dem Desktop
und Server (Ubuntu, SuSE, Red Hat...), ERP Systeme (SQLedger,
Compiere...), Collaboration (Zimbra, OpenExchange...), Enterprise CMS
(Drupal, Alfresco...), CRM (SugarCRM/vTiger...), Büroautomation
(OpenOffice.org...), Migrationslösungen MS Windows-Linux, ...

C) Themenvorschlàge für Referate im Security Track
**************************************************
- Open Source Tools für sichere IT: Netzwerk- und Applikationslösungen,
Firewalls, Intrusion Detection, Monitoring, Forensik, Visualisierung und
Analyse, Ethical Hacking mit freien Tools, ...
- Vorstellung aktueller Angriffsvektoren, neuer Technologien,
neue Trends und Verteidigungsmechanismen
- Offene Security Standards wie OWASP, OSSTMM, CSW etc, Open Content für
Security Education, ...

D) Themenvorschlàge für Referate im Innovation Track
****************************************************
- Wie profitieren Startups und Spin-offs, WissenschaftlerInnen und
andere Innovatoren in grossen und kleinen Firmen von Open Source, was
bedeutet Open Source für Innovation?
- Offene, communitygestützte Innovationsmodelle und zugehörige Produkte,
Plattformen, Fallstudien, ...


Bei Fragen oder Anregungen können Sie sich jederzeit via
contact@openexpo.ch an das Organisationskomitee wenden. Vielen Dank für
Ihre Beitràge und dass Sie nach Möglichkeit diesen Call for
Participation an interessierte Personen weiterleiten. Wir freuen uns auf
eine weitere, spannende OpenExpo im Kanton Zürich!

Freundliche Grüsse, das OpenExpo-Programmkomitee

Hannes Gassert, Matthias Stürmer, Matthias Günter und Tonio Zemp


OpenExpo - Grösste Schweizer Open Source Software Messe und Konferenz
www.openexpo.ch | contact@openexpo.ch
Veranstaltet durch topsoft Messe für Business Software | www.topsoft.ch
Programmkomitee verantwortet durch den Verein /ch/open | www.ch-open.ch


 

Lesen sie die antworten

#1 Willy Lusti
05/06/2009 - 21:05 | Warnen spam
Ja schön dein Beitrag

aber solang du nicht auf die andern Beitràge und Fragen antworten
konntest, ist eigentlich jeder deiner weiteren Beitràge kaum
mehr als Spam.

Ähnliche fragen