OpenLink ernennt John E. O’Malley zum CEO

08/12/2015 - 02:05 von Business Wire
OpenLink ernennt John E. O’Malley zum CEO

OpenLink, der global führende Anbieter von Handels- und Risikomanagement-Lösungen in den Bereichen Energie, Rohstoffe und Unternehmens- und Finanzdienstleistungen, gab heute die Ernennung von John E. O’Malley zum CEO bekannt, die sofort in Kraft tritt. John E. O’Malley wird die Verantwortung von Mark Greene übernehmen, der ankündigte, bereits früher in diesem Jahr in den Ruhestand treten zu wollen. Mark Greene wird dem OpenLink Board als unabhängiger Director weiter zur Verfügung stehen.

John E. O’Malley leitete sehr erfolgreich mehrere Technologie- und Private-Equity-finanzierte Portfoliounternehmen in Wachstumsmärkten von der Startup-Phase bis zur vollständigen Reife. In jüngster Vergangenheit war John E. O’Malley operativer Partner für Thoma Bravo, nachdem er zum CEO von Digital Insight, einem von NCR übernommenen Portfoliounternehmen, ernannt wurde. Zuvor war er CEO bei Panini, einem globalen Anbieter von Zahlungstechnologie, und bei Memento, einem führenden Anbieter von Betrugserkennungssoftware sowie bei Harland Financial Solutions tätig. Dieses Unternehmen entwickelte sich unter seiner Leitung innerhalb eines Zeitraums von lediglich neun Jahren von einer kleinen Tochtergesellschaft zu einem der führenden Anbieter von Finanztechnologie in Nordamerika.

Als gelernter Programmierer verfügt John E. O’Malley über eingehende Erfahrung in den Bereichen Technologie, Softwareprodukt-Management und professionelle Dienstleistungen. Er hat zuvor globale Finanzdienstleister und Technologieunternehmen in den Bereichen Schatzpapiere, Kapitalmärkte, Privatkundenbankgeschäft, Zahlungsabwicklung, Führungssysteme und globale Finanzsysteme in Unternehmen wie Fiserv, Hogan Systems, Lockheed Martin und J.H. Harland and Company geleitet.

David Tunnell, Chairman des Board of Directors von OpenLink und Managing Director bei Hellman & Friedman, erklärte: „Unter der Leitung von Mark Greene hielt OpenLink seine führende Position in den Bereichen Energie- und Rohstoffhandel aufrecht, weitete sein Portfolio auf angrenzende Märkte und seine Reichweite auf die Unternehmens- und Finanzdienstleistungsbranche aus. Aufgrund seiner mehr als 30-jährigen Erfahrung im Finanztechnologie- und Softwaresektor und der großartigen Erfolge seiner transformatorischen Projekte sind wir nun hocherfreut, John E. O’Malley mit der Umsetzung der nächsten Wachstumsphase von OpenLink betrauen zu können.”

John O’Malley, CEO von OpenLink, erklärte: „Ich bin hocherfreut, dem Team von OpenLink anzugehören und freue mich auf die Kapitalisierung einer Reihe von Initiativen und Investitionen, die bereits eingeleitet wurden. OpenLink entwickelt sich äußerst viel versprechend. Wir bedienen neue und bestehende Segmente mit schnellerer Time-to-Value, branchenspezifischen Best-Practce-Verfahren und Paketlösungen, Software in weltweit einzigartiger Qualität, langjährigen Partnerschaftsnetzwerken und engeren Beziehungen zu unseren Kunden. Mit der Unterstützung von Hellman & Friedman freuen wir uns nun auf den Ausbau unserer Führungsposition und die weitere Nutzung unserer Resourcen, um die künftige Entwicklung der von uns bedienten Branchen zu fördern.”

John E. O’Malley war als Berater an der Stanford University tätig und ist gegenwärtig Mitglied der Boards von TravelClick und iPipeline. Er war zudem Board-Mitglied bei D&H, Netzee und dem Alcoholism Council of New York, einer gemeinnützigen Organisation.

-ENDE-

Über OpenLink

OpenLink (www.openlink.com), gegründet 1992, ist ein führender Anbieter von Transaction Lifycycle Management (TLM) Softwarelösungen in den Bereichen Rohstoffe, Energie und Finanzdienstleistungen. Die Produkte von OpenLink dienen dem Portfoliomanagement, Handel und Risikomanagement sowie der operativen Verarbeitung von finanziellen und physischen Assets.

OpenLink gehört der führenden Beteiligungsgesellschaft Hellman Friedman und ist ein globales Software- und Service-Unternehmen, das sowohl organisch als auch durch strategische Akquisitionen gewachsen ist und damit einen Umsatz von über 300 Millionen US-Dollar erwirtschaftet. Das Unternehmen betreut über 500 Kunden, darunter 12 der weltweit größten Rohstoff- und Energieunternehmen, 9 der größten Finanzinstitutionen und 13 der größten Zentralbanken. OpenLink beschäftigt 1200 Mitarbeiter an 14 globalen Standorten auf fünf Kontinenten mit Zentralen bei New York City und Niederlassungen in Houston, Manhattan, London, Berlin, Wien, Toronto, Tulsa, São Paulo, Mexiko-Stadt, Bangalore, Singapur, Dubai und Sydney.

OpenLink wurde mit zahlreichen Industriepreisen ausgezeichnet und hat öffentliche Anerkennung erfahren, darunter die Bewertung als Branchenführer im Bereich der Rohstoff-/Energiehandels- und Risikomanagement-Systeme (C/ETRM) und ein Spitzenranking durch das Energy Risk Magazin und die Einstufung als führender Finanzplattformanbieter durch die Branchenanalysten Gartner und Chartis.

Über Hellman & Friedman

Hellman & Friedman ist ein führendes Private-Equity-Investmentunternehmen mit Niederlassungen in San Francisco, New York und London. Seit seiner Gründung 1984 hat H&F mehr als 35 Milliarden US-Dollar an Kapital aufgenommen. Das Unternehmen konzentriert sich auf Investitionen in herausragende Business-Franchises und dient als Wertschöpfungspartner für die Geschäftsführung in ausgewählten Branchen wie Software, Finanzdienstleistungen, Internet und Medien, Geschäfts- und Informationsdienstleistungen, Gesundheitswesen, Energiewirtschaft und Industrieunternehmen sowie Einzelhandel und Konsumgüter. Weitere Informationen über Hellman & Friedman finden Sie unter www.hf.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

OpenLink
Michael Golding
Global Head of Public Relations
michael.golding@openlink.com
Mobil: +44 (0)7766398912


Source(s) : OpenLink

Schreiben Sie einen Kommentar