openntpd und freebsd

29/07/2009 - 00:14 von Christoph Weber-Fahr | Report spam
Hallo,

ich komm zwar sond mit dem normalen ntpd gut zurecht, aber ich brauche
derzeit den openntpd für ein spezifisches system (um zu erzwingem, daß
der ntpd sich nur an ein interface bindet).

Weiss jemand wie man den etwas gespràchiger machen kann?

Laut Doku auf openntpd.org hat er ein -v flag und reagiert auf SIGINFO,
aber von beidem scheint der FreeBSD-Port nichts zu wissen.

Irgendeine Idee ?

Gruß

Christoph Weber-Fahr
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Schneider
29/07/2009 - 11:38 | Warnen spam
Christoph Weber-Fahr wrote:
ich komm zwar sond mit dem normalen ntpd gut zurecht, aber ich brauche
derzeit den openntpd für ein spezifisches system (um zu erzwingem, daß
der ntpd sich nur an ein interface bindet).

Weiss jemand wie man den etwas gespràchiger machen kann?



*Wie* gespràchig? /var/log/deamon existiert?! Da will openntpd nàmlich
hinloggen...

No Swen today, my love has gone away
My mailbox stands for lorn, a symbol of the dawn

Ähnliche fragen