Openoffice 2.3 installation auf Suse 10.2

21/09/2007 - 14:09 von eling | Report spam
Ich habe noch Openoffice 2.04 und will auf 2.3 upgraden.
Auf http://software.opensuse.org/search habe ich
http://download.opensuse.org/reposi...Office.org:/UNSTABLE/openSUSE_10.2/i586/OpenOffice_org-2.3.0.1-26.1.i586.rpm
heruntergeladen, kann es aber nicht installieren. (Yast will kde sogar
kdeinstallieren!)
Das gleiche problem habe ich mit Suse 10.2 /64bit auf meinem anderen PC.
Ist es möglich, ein neueres Openoffice als 2.04 auf Suse 10.2 zu
installieren? Hat das schon jemand gemacht?
Vielen Dank
 

Lesen sie die antworten

#1 Leslie Danks
21/09/2007 - 14:23 | Warnen spam
eling wrote:

Ich habe noch Openoffice 2.04 und will auf 2.3 upgraden.
Auf http://software.opensuse.org/search habe ich



http://download.opensuse.org/reposi...Office.org:/UNSTABLE/openSUSE_10.2/i586/OpenOffice_org-2.3.0.1-26.1.i586.rpm
heruntergeladen, kann es aber nicht installieren. (Yast will kde sogar
kdeinstallieren!)
Das gleiche problem habe ich mit Suse 10.2 /64bit auf meinem anderen PC.
Ist es möglich, ein neueres Openoffice als 2.04 auf Suse 10.2 zu
installieren? Hat das schon jemand gemacht?
Vielen Dank



Bis gestern hatte ich Version 2.2 installiert gehabt (OS Suse 10.2 / 32
bit). Gestern habe ich der (stable)

OOo_2.3.0_LinuxIntel_install_wJRE_en-US.tar.gz

von OpenOffice.org heruntergeladen, extrahiert, und setup (in neuem
Verzeichnis: OOG680_m5_native_packed-1_en-US.9221 ) laufen lassen.
Alles funktioniert jetzt tadellos, ich musste nur ein Paar Desktop-Ikons
nachbessern.
Diese Methode ignoriert Yast, natürlich, und du bist für OpenOffice updates
dann selber verantwortlich.

Les

Ähnliche fragen