Openoffice - Letter vs. A4-Format

10/12/2010 - 13:54 von Paul Berger | Report spam
Hallo,

ich benutze OOo 2.4.1 unter Debian Lenny. Ich habe hier stàndig das Problem
daß meine Dokumente im "Letter"-Format ausgedruckt werden wollen und ich
immer wieder im Druckdialog auf A4 umstellen muss.
Ich vermute mal das kommt daher weil ich mein Debian mit der englischen bzw.
amerikanischen Spracheinstellung betreibe; allerdings habe ich natürlich
in /etc/papersize "A4" eingetragen, was von anderen Programmen, nicht aber
von OOo honoriert wird.
Ich kann unter Tools -> Options -> Print sowie auch sonst keinerlei
Einstellmöglichkeitfür das Papierformat finden. Auch ein grep im
Verzeichnisbaum gibt mir hier nichts sinnvolles zurück.
Übersehe ich was? Wo speichert OOo das Papierformat?

Vielen Dank,
Paul
 

Lesen sie die antworten

#1 Henning Paul
10/12/2010 - 14:06 | Warnen spam
Paul Berger wrote:

ich benutze OOo 2.4.1 unter Debian Lenny. Ich habe hier stàndig das
Problem daß meine Dokumente im "Letter"-Format ausgedruckt werden
wollen und ich immer wieder im Druckdialog auf A4 umstellen muss.
Ich vermute mal das kommt daher weil ich mein Debian mit der
englischen bzw. amerikanischen Spracheinstellung betreibe; allerdings
habe ich natürlich in /etc/papersize "A4" eingetragen, was von anderen
Programmen, nicht aber von OOo honoriert wird.
Ich kann unter Tools -> Options -> Print sowie auch sonst keinerlei
Einstellmöglichkeitfür das Papierformat finden. Auch ein grep im
Verzeichnisbaum gibt mir hier nichts sinnvolles zurück.
Übersehe ich was? Wo speichert OOo das Papierformat?



Worauf steht denn der CUPS-Default? Den würde ich bei Bedarf àndern.

Gruß
Henning

Ähnliche fragen