Openoffice Paket übersetzen

24/11/2008 - 16:40 von Chris Leick | Report spam
Hallo zusammen,

eben habe ich mich auf http://www.debian.de/intl/l10n/po/de umgesehen um
ein Paket zu übersetzen. Auf der Liste steht zu oberst ein
Openoffice-Paket ohne Übersetzer. (ooo-build/bonobo/po/de.po)
Mein Problem: Woher bekomme ich den korrekten Paketnamen um mit [ITT]
die Übersetzung anzukündigen? Warum steht eigentlich niemand unter
Last-Translator, obwohl das Paket schon teilweise übersetzt ist und was
hat es mit diesem Language-Team LL@li.org auf sich?

Gruss,
Chris


To UNSUBSCRIBE, email to debian-l10n-german-REQUEST@lists.debian.org
with a subject of "unsubscribe". Trouble? Contact listmaster@lists.debian.org
 

Lesen sie die antworten

#1 Sven Joachim
24/11/2008 - 18:40 | Warnen spam
Hallo Chris,

Am 24.11.2008 um 16:34 schrieb Chris Leick:

Hallo zusammen,

eben habe ich mich auf http://www.debian.de/intl/l10n/po/de umgesehen
um ein Paket zu übersetzen. Auf der Liste steht zu oberst ein
Openoffice-Paket ohne Übersetzer. (ooo-build/bonobo/po/de.po)
Mein Problem: Woher bekomme ich den korrekten Paketnamen um mit [ITT]
die Übersetzung anzukündigen?



Der Name des Quellpakets steht in der ersten Spalte.

Warum steht eigentlich niemand unter
Last-Translator, obwohl das Paket schon teilweise übersetzt ist und



Weil es der Übersetzer, wer immer es auch war, nicht eingetragen hat.

was hat es mit diesem Language-Team auf sich?



<Làndercode>@li.org war früher die Adresse von Übersetzungsteams,
gettext scheint diesen Header automatisch eingefügt zu haben.

OpenOffice.org hat ziemlich viele eigene Mailinglisten, an welche man
sich da wenden muss, wenn man zur Übersetzung beitragen will, weiß ich
leider nicht.

Viele Grüße,
Sven


To UNSUBSCRIBE, email to
with a subject of "unsubscribe". Trouble? Contact

Ähnliche fragen