openSUSE 10.3 - DenyHosts oder fail2ban

05/12/2008 - 14:35 von Michael Hufschmidt | Report spam
Liebe Leute,

ich muss was gegen die Brute-Force Attacken auf meinem PC tun und will
DenyHosts oder fail2ban installieren. Soweit ich das gelesen habe,
funktionieren beide ungefàhr gleich. Hat jemand Erfahrung, welches von
beiden sich einfacher unter openSUSE 10.3 installieren làsst?

So wie es aussieht, werden alle fehlgeschlagenen SSH-Logins in
/var/log/messages und fehlgeschlagene Versuche, auf geschützte
HTML-Seite zu kommen, in /var/log/apache2/error.log geschrieben. Ich
habe keine Ahnung, wie ich das Log-Format dort àndern kann.

Mal sehen, was die Community so weiß, herzlichen Dank im Voraus
Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Tobias Andru
05/12/2008 - 16:56 | Warnen spam
funktionieren beide ungefàhr gleich. Hat jemand Erfahrung, welches von
beiden sich einfacher unter openSUSE 10.3 installieren làsst?




fail2ban gesehen - installiert - funktioniert

einfache installation

Ähnliche fragen