opensuse 10.3 Netzwerkkarte wird nicht immer erkannt

13/10/2007 - 19:21 von Holger Doerschel | Report spam
Hallo,

nachdem mein Drucker làuft nun noch ein Problem

Ich habe eine WG111v3 WLAN-KArte eingebaut. Eingebunden wird diese Karte mit
dem ndiswrapper und den XP-Treibern von der Netgear-Treiber-CD.

Leider wird die Karte nicht immer erkannt. Hier die Ausgabe nach dem
Einschalten des PC:

schnipp
Setting up network interfaces:
lo
lo IP address: 127.0.0.1/8
Checking for network time protocol daemon (NTPD): unused
doneWaiting for mandatory devices: wlan0 __NSC__
19 18 <notice>checkproc: /opt/kde3/bin/kdm 2961
17 16 15 14 13 12 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 0
wlan0 No interface found
failedSetting up service
network . . . . . . . . . . . . . . . .failed
schnapp


Wenn ich nun das System neu starte, dann wird die Karte ganz normal
erkannt...

schnipp
Setting up network interfaces:
lo
lo IP address: 127.0.0.1/8
Checking for network time protocol daemon (NTPD): unused
done wlan0 device: Marvell Technology Group Ltd. 88w8335 [Libertas]
802.11b/g Wireless (rev 03)
Initializing random number generatordone
<notice>checkproc: /opt/kde3/bin/kdm 2952
wlan0 IP address: 192.168.0.2/24
Checking for network time protocol daemon (NTPD): unused
doneSetting up service
network . . . . . . . . . . . . . . . .done
schnapp


Wenn die Karte eingebunden wurde, làuft alles normal.


Any hints?

Holger
 

Lesen sie die antworten

#1 Günter Pabst
13/10/2007 - 21:12 | Warnen spam
Am Sat, 13 Oct 2007 19:21:49 +0200
schrieb Holger Doerschel :

Ich habe eine WG111v3 WLAN-KArte eingebaut. Eingebunden wird diese
Karte mit dem ndiswrapper und den XP-Treibern von der
Netgear-Treiber-CD.



Die WG111v3 WLAN-karte hat doch einen Atheros-Chipsatz, dafür gibt es
auf www.madwifi.com einen Linuxtreiber. Den musst du nur noch
Compilieren und mit modprobe ath_pci im Kernel einbinden. Dann YAST
aufrufen und dort die WLAN-Netzwerkkarte konfigurieren.

MfG Günter

Ähnliche fragen