[openSuSE 11.0 KDE4] Unerwünschter "Autostart" von kmail

25/07/2008 - 12:22 von Dieter Bär | Report spam
Hallo world,

ohne, dass ich das möchte oder gar bewusst herbeigeführt habe, startet wàhrend des Bootens kmail.
Das führt sofort zu einer freundlichen Begrüßung durch eine Fehlermeldung (unbekannte Domain), weil mein Internetzugang erst etwas spàter im Bootprozess zustande kommt.
Ich möchte nun einfach selber entscheiden, wann kmail gestartet werden soll.

Gruß (u.ggf. Dank),

Dieter

Künstliche Intelligenz ist leichter zu ertragen als natürliche Dummheit.
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Intas
25/07/2008 - 16:24 | Warnen spam
Dieter =?ISO 8859-1?Q?Bàr?= wrote:

ohne, dass ich das möchte oder gar bewusst herbeigeführt habe, startet
wàhrend des Bootens kmail. Das führt sofort zu einer freundlichen
Begrüßung durch eine Fehlermeldung (unbekannte Domain), weil mein
Internetzugang erst etwas spàter im Bootprozess zustande kommt. Ich
möchte nun einfach selber entscheiden, wann kmail gestartet werden
soll.



Unter /home/user/.kde/Autostart einfach den jeweiligen Eintrag
löschen ...

Ähnliche fragen