openSUSE 11.0 macht was es will

30/08/2008 - 19:07 von Holger Doerschel | Report spam
Hallo,

PDFs werde automatisch mit okular geöffnet. Aber das explizite Ändern Dateityp/Aplication-pdf auf acroread geht nicht. Immer wieder wird okular geöffnet. Auch öffnen mit / Sonstige und dann acroread und das Hàckchen unter fester Zuordnung dieser Anwendung bringt nichts. Dateibetrachter ist dolphin.

Any hints?

Holger
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens-Olaf Lindermann
30/08/2008 - 19:25 | Warnen spam
Holger Doerschel wrote:

Aber das explizite Ändern Dateityp/Aplication-pdf auf acroread
geht nicht.



Was heisst 'Geht nicht'? Hast Du unter kcontrol > KDE Komponenten >
Dateizuordnungen versucht, adobe als Nr. 1 der Rangfolge einzustellen?

bzw. hilft Dir das hier:
http://www.linuxspace.info/linux-suse/
27760-opensuse-11-0-kde4-wie-acrobat-reader-als-standard-festlegen.html

bzw. deinstalliere okular.

HTH
Jens

Debian GNU/Linux [stable]

Ähnliche fragen