Forums Neueste Beiträge
 

opensuse 11.1: Deutsche Lokalisierung verschwunden

23/04/2009 - 22:32 von ULRICH Brachvogel | Report spam
Hallo Gruppe,
seit kurzem - eventuell nach einem update von KDE 4.2? - spricht die Suse
nicht mehr Deutsch, obwohl die Variable LANG=de_DE.UTF-8 gesetzt ist.
Unter KDE 4 sind die Menüs ebenfalls englisch und UTF funktioniert nicht.

In Yast2 -> System -> Language ist als Standard German gesetzt, aber die K
í»¤stchen Adapt Keybord ..., adaptTime Zone (natür lich englisch sh.o)
lassen sich nicht anwàhlen. Offenbar fehlen irgendwelche Tabellen für
de_DE.UTF-8.
Kann mir jemand einen Tipp geben, wo ich ggf. nàhere Informationen zu den
zur Einrichtung der Sprachunterstützung notwendigen Komponenten finden
kann? Übrigens: Wàhle ich als primary oder secondary language eine andere
Sprache aus als deutsch, funktioniert alles.
Der PackageManager smart stürzt mit der Fehlermeldung ...locale.Error:
unsupported locale setting ab und ich kann ihn nur durch Aufruf nach export
LANG=en_US.UTF-8 starten; dann natürlich mit englischen Texten.
Danke im Voraus für Hinweise
Gruß
Ulrich
 

Lesen sie die antworten

#1 Arno Lutz
23/04/2009 - 23:43 | Warnen spam
ULRICH Brachvogel schrieb:

seit kurzem - eventuell nach einem update von KDE 4.2? - spricht die Suse
nicht mehr Deutsch, obwohl die Variable LANG=de_DE.UTF-8 gesetzt ist.
Der PackageManager smart stürzt mit der Fehlermeldung


ach gibts für KDE4 nun auch "smart"?
Dat hat awer jedauert

ich hab 4.2.2 (KDE 4.2.2) "release 114" und kein Problem, was hast denn du genau?

Gruß
Arno

Hast a´Linux am Pc, tut´s dem Andern richtig weh.
__
-=(o '.
'.-.\
/| \\
'| ||
_\_):,_

Ähnliche fragen