openSUSE 11.2: Systemhänger

02/12/2009 - 00:48 von Matthias Gerds | Report spam
Hallo,

habe leider Unerfreuliches zu berichten:

Zu unberechenbaren Zeitpunkten gibt es im System zeitweise kurze Hànger (bis
ca. 0,5 Min.), in denen man nichts mehr machen kann, egal, in welchem
Programm ich gerade was mache. Das System ist - bis auf die Home-Partition -
neu installiert (kein Upgrade). Also das ist wirklich àußerst unerfreulich.
I'm not amused at all.

Hàngt möglicherweise mit den Internetaktivitàten zusammen. Hoffe, die
Ursache bald zu finden, weiß aber noch nicht ganz, wie.

Passiert möglicherweise auch nur unter KDE4 (kein GNOME installiert und
unter XFce noch nicht lange genug gearbeitet).

Irgendwer àhnliche Erfahrungen?

MG



Asus K8N-E mit AMD64 2GHz, 2GB RAM
openSUSE 11.2 64-Bit, KDE 4.3.1
 

Lesen sie die antworten

#1 Markus Grob
02/12/2009 - 02:36 | Warnen spam
Matthias Gerds schrieb:

Zu unberechenbaren Zeitpunkten gibt es im System zeitweise kurze Hànger (bis
ca. 0,5 Min.),



Was zeigt die Systemauslastung an? Evtl. ein Hintergrundprozess mit zu
hoher Prioritàt?

Gruss, Markus, bei dem Smart gerade ein Update durchführen soll und
daher das System ausgelastet ist ;-)

Ähnliche fragen