Forums Neueste Beiträge
 

openSuse 11.2 und BOINC

27/12/2009 - 12:45 von Ralph Stens | Report spam
Hallo Leute,

irgendwie bekomme ich BOINC nicht richtig ans laufen. Ich
habe es aus dem Repository installiert und versuche es unter
verschiedenen User als Daemon beim Systemstart zu starten.
Ich bekomme es aber einfach nicht hin - Zugriffsrechte ?

Zur Zeit habe ich ein BOINC direkt aus den Quellen von der
BOINC-Homepage unter meinem lokalen Account laufen. Hier habe
ich erst einmal alle Funktionalitàten wie ich sie mir vorstelle -
insbesondere Zugriff mit dem boincmgr.

Der Nachteil ist natürlich das BOINC erst gestartet wird wenn
ich mich unter dem lokalen User auch anmelde. Mir wàre es
lieber es würde über ein Script im inet.d als Daemon
gestartet - nicht unbedingt als root - und ich hàtte mit dem
boincmgr Zugriff auf den laufenden Prozess.

Gibt es irgendwo eine Anleitung wie so etwas unter openSuse
ans laufen zu bringen ist oder hat jemand eine funktionierende
Konfiguration die er mir zur Verfügung stellen kann?

Die einschlàgigen Quellen über BOINC die man mit Hilfe von
Google findet habe ich übrigens schon gelesen.

Vielen Dank für Eure Hilfe

Ralph

==Ralph Stens
email : ralph.stens@r-stens.de
==
 

Lesen sie die antworten

#1 Sascha Manns
27/12/2009 - 13:12 | Warnen spam
Ralph Stens tippte folgendes:


Hallo Leute,

irgendwie bekomme ich BOINC nicht richtig ans laufen. Ich
habe es aus dem Repository installiert und versuche es


unter
Hallo. Ich bin der Maintainer des Paketes BOINC. Leider hatte
ich in den letzten Versionen nix brauchbares hinbekommen :-(
Aber momentan arbeite ich an der 6.10.25 Version. Die sieht
bisher ganz gut aus. Ich hoffe, wir kriegen das hin...

Sincereley yours

Sascha Manns
openSUSE Member
openSUSE Marketing Team
openSUSE Build Service
openSUSE Features Screening Team
Open-News-Network
http://saschamanns.gulli.to

Ähnliche fragen