openSUSE 11.4: keine L

19/03/2011 - 10:27 von Martin | Report spam
Hallo,

openSUSE hatte bisher auf meinem Notebook (Fujitsu Amilo Li1705) immer das Problem, dass der Lüfter im lauten Dauerbetrieb lief. Ich konnte das jedoch immer mit einem manuellen Patchen der DSDT-Tabelle beheben.
Dann konnte ich mit "echo 3 > /proc/acpi/fan" den Lüfter automatisch regeln.

Das Problem: bei 11.4 gibt es bei mir das Verzeichnis /proc/acpi/fan nicht mehr.

Ist die acpi-Lüfterregelung jetzt anders organisiert? Oder ist das ein Bug?

Wàre um jede Hilfe dankbar, denn ohne die Lüfterregelung ist für mich openSUSE 11.4 nicht verwendbar.

Viele Grüße,
Martin

GMX DSL Doppel-Flat ab 19,99 Euro/mtl.! Jetzt mit
gratis Handy-Flat! http://portal.gmx.net/de/go/dsl
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@opensuse.org
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@opensuse.org
 

Lesen sie die antworten

#1 David Haller
20/03/2011 - 00:49 | Warnen spam
Hallo,

Am Sat, 19 Mar 2011, Martin schrieb:
Wàre um jede Hilfe dankbar, denn ohne die Lüfterregelung ist für mich
openSUSE 11.4 nicht verwendbar.



Schau dir mal 'fancontrol' aus dem sensors Paket an.

-dnh

Bestimmt, weil ich KDE4-Verweigerin bin und finde, dass man
KDE3-Löcher ruhig noch stopfen kann, was leider die Entwickler
uncool finden. Wàhrend ich KDE4-Apps uncool finde - die kippen bei
jedem scharfen Blick auf den Monitor schon aus den Latschen. -- Helga Fischer
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+

Ähnliche fragen