openSUSE 12.2: FF speichert keine Chronik-Einstellungen

07/05/2013 - 19:17 von Richard Fonfara | Report spam
Hallo,

ich habe ein neues Profil angelegt (s. Thread "FF immer mit denselben
Tabs starten"). In diesem werden jedoch die Einstellungen für die
Chronik nicht gespeichert. Beim erneuten Öffnen der Einstellungen ist
wieder auf "Firefox wird eine Chronik: anlegen" zurückgesetzt.

Das ist auch so, wenn ich ihn im Safemode starte, in dem dann zusàtzlich
Menüs und die Texte in den Einstellungen Englisch sind.

Wie kann ich das in Ordnung bringen?

Freundliche Grüße

Richard Fonfara
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Zilian
07/05/2013 - 22:52 | Warnen spam
Richard Fonfara schrieb:

ich habe ein neues Profil angelegt (s. Thread "FF immer mit denselben
Tabs starten"). In diesem werden jedoch die Einstellungen für die
Chronik nicht gespeichert.



Hast Du denn an den Einstellungen, wenn Du "nach benutzerdefinierten
Einstellungen anlegen" ausgewàhlt hast, etwas veràndert?

Beim erneuten Öffnen der Einstellungen ist
wieder auf "Firefox wird eine Chronik: anlegen" zurückgesetzt.

Das ist auch so, wenn ich ihn im Safemode starte, in dem dann zusàtzlich
Menüs und die Texte in den Einstellungen Englisch sind.

Wie kann ich das in Ordnung bringen?



"nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen" bleibt nur ausgewàhlt,
wenn Du obiges mit ja beantworten kannst.

und wech
Ralf
ERROR: Coffeepot not found - Operator halted.

Ähnliche fragen