openSUSE 12.2: Keine Druckausgabe

10/01/2013 - 21:11 von Richard Fonfara | Report spam
Hallo,

ich habe den Lexmark X5650 5600-6600 Series, der über USB angeschlossen
ist. Bei diesem nutze ich den Scanner und den Drucker. Bei der
Einrichtung wurde der Scanner nicht gefunden, dafür aber der Drucker.

Wenn ich etwas ausdrucke, kommt erst die Meldung, dass gedruckt würde,
dann, dass der Auftrag beendet sei. Der Drucker macht aber überhaupt
keinen Mucks.

Unter Ubuntu war der Drucker noch nicht einmal erkannt worden. Dort gab
es auch keine Treiber für ihn. Kann es sein, dass auch SUSE keinen
Treiber hat, obwohl der Drucker erkannt wurde? Aber dann dürfte doch
nicht gemeldet werden, dass der Druckauftrag gestartet/beendet wurde, oder?

Freundliche Grüße

Richard Fonfara
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Premer
10/01/2013 - 21:41 | Warnen spam
Am 10.01.2013 21:11 schrieb Richard Fonfara:
Hallo,



Hallo Richard,

ich habe den Lexmark X5650 5600-6600 Series, der über USB angeschlossen
ist. Bei diesem nutze ich den Scanner und den Drucker. Bei der
Einrichtung wurde der Scanner nicht gefunden, dafür aber der Drucker.

Wenn ich etwas ausdrucke, kommt erst die Meldung, dass gedruckt würde,
dann, dass der Auftrag beendet sei. Der Drucker macht aber überhaupt
keinen Mucks.

Unter Ubuntu war der Drucker noch nicht einmal erkannt worden. Dort gab
es auch keine Treiber für ihn. Kann es sein, dass auch SUSE keinen
Treiber hat, obwohl der Drucker erkannt wurde?



Möglicherweise.
Hier scheint es einen Treiber zu geben für àltere Susis:
<http://www.oasq.com/drivers/lexmark...6.html>

ein rpm-Package, welches dann wohl leicht installiert werden kann.
Wobei die nicht angeben, ob für 32- oder 64-Bit.
Wenn es die 32-Bit-Version ist, müssen auch hier wieder passende
32-Bibliotheken installiert sein.

Uwe

Ähnliche fragen