[openSUSE 13.2] interne Firewall

14/12/2014 - 12:24 von Wolfgang Bauer | Report spam
Servus.

Konstellation ist.
Desktop-PC mit openSUSE 13.2 über LAN an den Router.
Netbook mit Windows 8.1 über WLAN an den Router.

Wenn ich auf "Netzwerk ->Samba-Freigaben" gehe, heißt es.

Es ist keine Arbeitsgruppe im lokalen Netzwerk auffindbar.
Dies könnte durch eine aktivierte Firewall verursacht werden.

Und tatsàchlich, wenn ich die Firewall deaktiviere habe ich Verbindung
zum Windows Netbook. Ich möchte aber nicht die Firewall komplett
abschalten.

Was muß ich einstellen, freigeben um nur diese Verbundung zu erlauben?

Wolfgang
FAQ zum Newsreader 40tude-Dialog http://www.wolfgang-bauer.at/4td_faq/
Raady's Skript-Archiv für 40tude-Dialog http://kh-rademacher.de/4d
openSUSE 13.2 - KDE 4.14.3
 

Lesen sie die antworten

#1 Burkhard Ott
14/12/2014 - 18:53 | Warnen spam
On Sun, 14 Dec 2014 12:24:58 +0100, Wolfgang Bauer wrote:

Servus.

Konstellation ist.
Desktop-PC mit openSUSE 13.2 über LAN an den Router.
Netbook mit Windows 8.1 über WLAN an den Router.

Wenn ich auf "Netzwerk ->Samba-Freigaben" gehe, heißt es.

Es ist keine Arbeitsgruppe im lokalen Netzwerk auffindbar.
Dies könnte durch eine aktivierte Firewall verursacht werden.

Und tatsàchlich, wenn ich die Firewall deaktiviere habe ich Verbindung
zum Windows Netbook. Ich möchte aber nicht die Firewall komplett
abschalten.



Dann fuege entsprechende firewall regel ein, die src IP kennst Du ja.

Ähnliche fragen