openSUSE 13.2/TB 31.4.0: Abspeicherung E-Mail klappt nicht

02/03/2015 - 18:26 von Richard Fonfara | Report spam
Hallo,

ich möchte den neuesten Duden-Newsletter abspeichern, der den Betreff
Von "C-Dur" bis "Tortilla-Füllung" - der Gebrauch des Bindestrichs hat,
abspeichern. An diesen Betreff wird dann nur noch .eml angehàngt. Wenn
ich per Strg+S diese E-Mail abspeichern möchte, kommt die Fehlermeldung:
Sie können nur eine Datei auswàhlen. In dem entsprechenden Verzeichnis
sind bereits 2 Dateien.

Erwàhnenswert ist vielleicht noch, dass beim Start von TB, als die neuen
E-Mails abgeholt wurden, der Mauszeiger plötzlich zu ruckeln anfing,
dann wurde der Bildschirm für etwa 2 Minuten schwarz, und es war nur der
ruckelnde Mauszeiger zu sehen. Als der Bildschirminhalt wieder
zurückkehrte, crashte TB.

Außerdem habe ich festgestellt, dass die Registrierung für Tabellen für
das Programm Free Office for Linux nicht mehr vorhanden war und
nachgeholt werden musste.

Wie kriege ich jetzt den Duden-Newsletter abgespeichert?

Ich poste außerdem nach alt.linux.suse, da das Ganze möglicherweise ein
Linux- und kein TB-Problem ist.

Freundliche Grüße

Richard Fonfara
 

Lesen sie die antworten

#1 Richard Fonfara
02/03/2015 - 22:07 | Warnen spam
Am 02.03.2015 um 18:26 schrieb Richard Fonfara:
Hallo,

ich möchte den neuesten Duden-Newsletter abspeichern, der den Betreff
Von "C-Dur" bis "Tortilla-Füllung" - der Gebrauch des Bindestrichs hat,
abspeichern. An diesen Betreff wird dann nur noch .eml angehàngt. Wenn
ich per Strg+S diese E-Mail abspeichern möchte, kommt die Fehlermeldung:
Sie können nur eine Datei auswàhlen. In dem entsprechenden Verzeichnis
sind bereits 2 Dateien.



Da ich bereits Dateien, bei denen _1_ Wort in doppelte Anführungszeichen
gekleidet war, erfolgreich gespeichert hatte, ist mir der Fehler zuerst
nicht bewusst geworden. Eben machte ich den Test: Ich ersetzte die
doppelten Anführungszeichen von "C-Dur" und "Tortilla-Füllung" durch
einfache - und schon ließ die Datei sich speichern.



[...]

Außerdem habe ich festgestellt, dass die Registrierung für Tabellen für
das Programm Free Office for Linux nicht mehr vorhanden war und
nachgeholt werden musste.



Dieser Fehler ist immer noch. Klicke ich eine Tabelle an, kommt die Meldung:

Es ist keine Anwendung zum Öffnen des Dateityps Adobe PageMaker
(application/x-pagemaker) installiert. Möchten Sie die Installation
einer entsprechenden Anwendung versuchen?

Wenn ich mit Nein antworte, wird die Datei im richtigen Programm
geöffnet. Aber die Datei hat das falsche Icon. Und wieso hat die
Registrierung mit dem Programm nichts gefruchtet?

Freundliche Grüße

Richard Fonfara

Ähnliche fragen