OpenVPN in Squeeze

02/07/2014 - 15:30 von Willi Fehler | Report spam
Hash: SHA1

Hallo zusammen,

auf einem Debian Squeeze Server habe ich folgende OpenVPN Version
installiert. Leider muss ich alle 3-4 Monate den OpenVPN-Dienst
neustarten, weil die Latenz sonst von 30ms auf +1800ms ansteigt.

dpkg -l | grep openvpn
ii openvpn 2.1.3-2+squeeze1
virtual private network daemon
ii openvpn-blacklist 0.4
list of blacklisted OpenVPN RSA shared keys

Laut aptitude -s upgrade gibt es ein aktualisiertes Package. Wo genau
kann ich prüfen ob in dieser Version etwas gefixt wurde.

Lieben Gruß,
Willi


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: https://lists.debian.org/53B405D3.6010006@home24.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Dahl
02/07/2014 - 17:20 | Warnen spam
Moin,

Am 2014-07-02 15:14, schrieb Willi Fehler:
Hash: SHA1



Bàh.

auf einem Debian Squeeze Server habe ich folgende OpenVPN Version
installiert. Leider muss ich alle 3-4 Monate den OpenVPN-Dienst
neustarten, weil die Latenz sonst von 30ms auf +1800ms ansteigt.

dpkg -l | grep openvpn
ii openvpn 2.1.3-2+squeeze1



Die Version ist nicht aktuell.

Laut aptitude -s upgrade gibt es ein aktualisiertes Package. Wo genau
kann ich prüfen ob in dieser Version etwas gefixt wurde.



Erste Anlaufstelle wàre für mich das Debian Changelog. Du kannst bspw.
auf https://packages.debian.org/squeeze/openvpn gehen und dann rechts
auf Changelog klicken und gelangst zu
http://metadata.ftp-master.debian.o..._changelog

Es gibt sicherlich verschiedene Wege an die Changelogs der Debian-Pakete
zu kommen.

Wenn Du die gewünschte Information da nicht findest, schau ins Changelog
von OpenVPN selbst. Bisschen auf deren Seite rumklicken führt auf
https://openvpn.net/index.php/open-...og-21.html

Wenn das nicht reicht: die Debian-Patches zum Debian-Paket angucken. Im
Versionsverwaltungssystem von OpenVPN gucken. Im Bugtracker von Debian
gucken (http://bugs.debian.org/openvpn) oder auch upstream, d.h. im
Bugtracker von OpenVPN.

Das alles sind die Stellen, die man abgrasen kann. Wenn da die
gewünschte Information nicht drin ist, hàngt's davon ab, wieviel man
buddeln will. Da gibt es dann wieder etliche Möglichkeiten, die spar ich
mir mal jetzt. Wenn da Interesse besteht, bitte nochmal nachfragen.

Grüße
Alex

»With the first link, the chain is forged. The first speech censured,
the first thought forbidden, the first freedom denied, chains us all
irrevocably.« (Jean-Luc Picard, quoting Judge Aaron Satie)
*** GnuPG-FP: 02C8 A590 7FE5 CA5F 3601 D1D5 8FBA 7744 CC87 10D0 ***


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: https://lists.debian.org/

Ähnliche fragen