OpenX erzielt Rekordumsatz und erreicht Jahresüberschuss

19/01/2016 - 05:01 von Business Wire

OpenX erzielt Rekordumsatz und erreicht JahresüberschussDas aus den USA stammende Unternehmen für digitale Werbetechnologie hat eine rasante Wachstumskurve hinter sich; innerhalb von zwei Jahren konnte der Umsatz verdoppelt sowie der Gewinn verdreifacht werden Nettoumsatz von 140 Mio. USD Positives Unternehmensergebnis 40% organisches Wachstum ggü. Vorjahr 100% Umsatzwachstum für Mobile ggü. Vorjahr Gewinn von 250 Publishern.

OpenX, ein weltweit führender Technologie-Anbieter im Bereich Digital und Mobile Advertising, veröffentlicht heute die Unternehmensentwicklung für 2015. Insgesamt wurden 140 Mio. USD als Nettoumsatz weltweit erzielt, wobei das Unternehmen ein organisches Wachstum von 40 Prozent gegenüber dem Vorjahr aufweist. Der Gewinn vor Steuern konnte um 100 Prozent gesteigert werden, wodurch sich ein positives Unternehmensergebnis ergibt.

Tim Cadogan, CEO von OpenX, erklärt: „2015 war ein weiteres, sehr erfolgreiches Jahr für unser Unternehmen. Der Rekordumsatz sowie die Profitabilität, die wir verbuchen konnten sind ein direktes Ergebnis, das aus den gesteigerten Werbeerlösen, die wir für unsere Publisher erzielen, resultiert. Eine ausgereifte programmatische Techniklösung für die Monetarisierung digitaler Inhalte, unsere führende Stellung im Header Bidding sowie eine exzellente Kundenbetreuung trugen ebenso dazu bei. Mehr als tausend Publisher vertrauen weltweit auf die Techniklösungen, die OpenX ihnen als Grundpfeiler für ihre Monetarisierungsstrategien bietet.“

Cadogan erläutert weiter: „Das profitable Wachstum unseres Kerngeschäftes erlaubt es uns, weiterhin mit voller Kraft in die Entwicklung innovativer und gewinnbringender Bereiche wie beispielsweise Video, aber auch auf neue Einkaufsmodelle zu setzen. Darüber hinaus investieren wir massiv in unsere mit „Platz 1“ ausgezeichnete Technik-Plattform zur Qualitätskontrolle für Werbeanzeigen und Traffic, Kundenbindungsmaßnahmen und insbesondere in unsere Mitarbeiter.“

Highlights 2015

Kundengewinnung

Mehr als 250 Publisher haben OpenX im vergangenen Jahr als ersten Partner für die Monetarisierung ihrer digitalen Inhalte ausgewählt. Mit dem Start in 2016 kann OpenX eine 100%ige Bindungsrate seiner 75 Top-Kunden verbuchen.

Header Bidding

Die Integration der Header Bidding Technologie von OpenX durch Publisher stieg um 330 Prozent. Sie führte zu einem robusten und qualitativ hochwertigen Wettbewerb unter den Premium Publishern, so dass hier erhebliche Umsatzzuwächse erzielt werden konnten. Im direkten Vergleich kann OpenX die leistungsstärkste Techniklösung vorweisen, die regelmäßig andere Marktplätze mit einer höheren Füllrate hinter sich lässt. OpenX Kunden, die Header Bidding nutzen, können in der Regel mit einem nachhaltigen Umsatzwachstum zwischen 20 und 50 Prozent rechnen.

Die Nummer 1 in Qualität

OpenX wird bereits seit sechs Monaten durchgängig auf dem Pixalate Seller Trust Index™ als Nummer eins in Bezug auf Qualität und allgemeine Marktplatzstandards geführt. Der Pixalate Seller Trust Index™ ist die erste unabhängige Rangliste für Qualität in der digitalen Werbung. Qualitätsstandards sind ein immer wichtigeres Kriterium, wenn es darum geht, Partner für den programmatischen Handel auszuwählen. Ihnen sind die Risiken, die mit nicht ausreichend kontrollierten und qualitativ minderwertigen Marktplätzen zusammenhängen, hinlänglich bekannt. Die durchgehend hohe Qualität, die OpenX garantiert, gibt Käufern genügend Sicherheit und hat sich in einer stärkeren Nutzung der OpenX Exchange gezeigt, was für die angeschlossenen Publisher zu höherer Nachfrage und kontinuierlich gestiegenen Umsätzen geführt hat.

Unternehmenskultur und Mitarbeiter

Die renommierte US-Publikation Advertising Age hat OpenX als eines der 50 besten Unternehmen zum Arbeiten in Werbung und Medien gelistet – eines von nur fünf Unternehmen, die keine Agentur sind. Allein in 2015 hat das Unternehmen 110 neue Mitarbeiter an Bord begrüßen können (was eine um 31 Prozent größere Belegschaft im Vergleich zum Vorjahr bedeutet), darunter Andrew Buckman, der das Management Team in seiner Rolle als Managing Director EMEA erweitert und erst kürzlich Michael Radovancevich als CTO.

Internationales Wachstum

Der konsolidierte Umsatz für die Regionen EMEA und Japan, wo OpenX mit Dentsu CCI eine Partnerschaft hat, beinhaltet ein Wachstum von 100 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

„Wir starten mit großem Enthusiasmus in 2016,“ führt Tim Cadogan weiter aus: „Gerade jetzt haben Publisher, App Developer und Markenartikler feststellen können, welche Vorteile programmatische Marktplätze bieten und wollen diese für alle ihre Möglichkeiten voll ausschöpfen. Wir sind davon überzeugt, dass programmatische Marktplätze in allen Bereichen der digitalen Werbung eine relevante Rolle spielen werden – unabhängig von Formaten oder Bildschirmen. Es freut uns, diese fundamentalen Entwicklungen mit voranzutreiben und im Zentrum dieses beeindruckenden Fortschritts zu agieren.“

Über OpenX

OpenX ist ein weltweit führender Technologie-Anbieter im Bereich Digital und Mobile Advertising. Die Vision von OpenX ist es, das komplette wirtschaftliche Potential der digitalen Medienunternehmen mithilfe der überlegenen Werbetechnologie voll auszuschöpfen. Die OpenX Lösung umfasst eine Plattform für Publisher, die eine der ersten und größten programmatischen Ad Exchanges mit einer sog. Demand Fusion SSP-Technologie kombiniert. Zudem erfolgen sämtliche Adserving-Funktionalitäten über alle Multiscreens hinweg. OpenX hält eine der robustesten SDKs in der Branche für App-Entwickler bereit.

OpenX hat seine Firmenzentrale in Los Angeles mit Niederlassungen in London, München und Tokio.
Für mehr Informationen, besuchen Sie bitte: www.openx.com

Bitte folgen Sie uns auf Twitter: @OpenX
Facebook: http://www.facebook.com/OpenX

Contacts :

Medienkontakt:
Cookie Communications für OpenX
Kathrin Müller, kathrin.mueller@cookiecomms.com
Tel. 040 / 6887 687-117


Source(s) : OpenX

Schreiben Sie einen Kommentar