openxp 5.0.9 Mail kommt verstA¼mmelt an

26/02/2014 - 19:57 von didi.segbert | Report spam
Hallo,

ich habe openxp 5.0.9 installiert unter linux Debian Wheezy 64.

Mir ist im Moment folgendes aufgefallen:

Wenn ich eine Mail schreibe und absende, kommt sie nur verstuemmelt an. Z.
B. kommen von einer 301 Bytes groseen Datei nur 117 Bytes an. Es sieht so
aus, als wenn die ersten Zeilen eines Absatzes nicht uebertragen werden.
Verschicke ich dieselbe Mail mit der opnxp 4.x kommt die Mail korrekt an.

Die Mail wird aber korrekt in in openxp unter der Empfaengeradresse der
Mail abgespeichert.

Viele Gruesse

Dietmar
 

Lesen sie die antworten

#1 gunter.sandner
27/02/2014 - 19:45 | Warnen spam
Hallo Dietmar!

Wenn ich eine Mail schreibe und absende, kommt sie nur verstuemmelt an.
ZB kommen von einer 301 Bytes groseen Datei nur 117 Bytes an. Es sieht so
aus, als wenn die ersten Zeilen eines Absatzes nicht uebertragen werden.
Verschicke ich dieselbe Mail mit der opnxp 4.x kommt die Mail korrekt an.

Die Mail wird aber korrekt in in openxp unter der Empfaengeradresse der
Mail abgespeichert.



Die Art und Weise wie Mails über SMTP, POP3 und IMAP versendet und
empfangen werden unterscheidet sich in OXP5 grundlegend von der in OXP4.

Allerdings konnte dieser Fehler auf mehreren unterschiedlichen Linux-
Distros und von mehreren Personen (incl. mir) *nicht* nachvollzogen werden.

Ist das *immer* so oder nur manchmal ?

Ciao
Gunter

Ähnliche fragen