Opera und flashplugin-nonfree in Debian

11/11/2011 - 13:46 von Hans-Joachim Zierke | Report spam
Das neue Squeeze sollte auch ein Opera bekommen. Verwende ich selten,
sollte aber wenigstens da sein, um selbstgeschriebene Webseiten mal mit
einem anderen Browser ansehen zu können. Also sources.list geàndert und
installiert.

Kopfkratz:
Das Ding will "flashplugin-nonfree". Das will ich nicht. Aber man kann
es ja gleich wieder rauswerfen, was soll's.

Ergebnis:
#v+
Setting up flashplugin-nonfree (1:2.8.2) ...
Resolving fpdownload.macromedia.com... 2.18.162.70
Connecting to fpdownload.macromedia.com|2.18.162.70|:80... connected.
HTTP request sent, awaiting response... 200 OK
Length: 7043207 (6,7M) [application/x-gzip]
Saving to: `./install_flash_player_11_linux.x86_64.tar.gz'

0K .. .. .. .. .. 0% 168K 41s
50K .. .. .. .. .. 1% 439K 28s

<...>

6750K .. .. .. .. .. 98% 677K 0s
6800K .. .. .. .. .. 99% 685K 0s
6850K .. .. 100% 688Ks

2011-11-11 12:50:55 (651 KB/s) - `./install_flash_player_11_linux.x86_64.tar.gz' saved [7043207/7043207]
#v-

Äh... so war das nicht gedacht! Frage: Wird das Zeug durch das gleich
anschließende

#v+
Removing flashplugin-nonfree ...
Purging configuration files for flashplugin-nonfree ...
Processing triggers for man-db ...
#v-

wirklich rückstandsfrei entsorgt, oder wird das bei

#v+
Setting up opera (11.52.1100) ...
#v-

ausgepackt und treibt sich noch irgendwo auf der Platte rum?



Hans-Joachim
 

Lesen sie die antworten

#1 Heiko Schlenker
11/11/2011 - 15:30 | Warnen spam
* Hans-Joachim Zierke schrieb:
Das neue Squeeze sollte auch ein Opera bekommen.


[...]
Das Ding will "flashplugin-nonfree". Das will ich nicht.



Nö, es handelt sich lediglich um eine Empfehlung:
#v+
:/home/hschlen
dpkg -s opera | grep -i flash


Recommends: flashplugin-nonfree, cups-client
#v-

#v+
Removing flashplugin-nonfree ...
Purging configuration files for flashplugin-nonfree ...
Processing triggers for man-db ...
#v-

wirklich rückstandsfrei entsorgt



"Purge" klingt gut. Ggf. befinden sich Reste in den Verzeichnissen
/usr/lib/flashplugin-nonfree, /usr/lib/mozilla/plugins,
/var/cache/flashplugin-nonfree und /etc/alternatives.

Ich verwende eh die Alternative flashplayer-mozilla.
#v+
:/home/hschlen
apt-cache policy flashplayer-mozilla


flashplayer-mozilla:
Installed: 3:11.0.1.152+amd64-0.0
Candidate: 3:11.0.1.152+amd64-0.0
Version table:
*** 3:11.0.1.152+amd64-0.0 0
500 http://www.debian-multimedia.org/ squeeze/non-free i386 Packages
100 /var/lib/dpkg/status
#v-

Das ist ein lupenreines DEB-Paket, das nichts nachlàdt.

Gruß, Heiko
Neu im Usenet? -> http://www.kirchwitz.de/~amk/dni/
Linux-Anfànger(in)? -> http://www.dcoul.de/infos/
Fragen zu KDE/GNOME? -> de.comp.os.unix.apps.{kde,gnome}
Passende Newsgroup gesucht? -> http://groups.google.com/search?as_umsgid=

Ähnliche fragen