Optimale Handy-GPS-Konfiguration ohne Internetzugang

21/07/2010 - 19:52 von A. Bogner | Report spam
Das Nokia C5 bietet folgende Bestimmungsmethoden für die GPS-Position.
Meine Frage ist, welche davon sinnvoll sind, wenn keine (teuere)
Internetverbidnung permanent aufgebaut werden soll:

Bluetooth-GPS
IMHO müsste da ein "externes" GPS mit Bluetooth
angegeben werden, also in der Regel sinnlos.

Unterstütztes GPS
IMHO muss man das deaktivieren, da hier eine
Verbindung ins Internet aufgebaut wird

Integriertes GPS
Das sollte also das im Handy eingebaute sein und ist IMO
zu aktivieren

WLAN / Netzwerk.
Da das C5 kein WLAN hat, ist das im Normallfall sinnlos, keine Ahnung
ob eine Verbindung per USB-Kabel überhaupt funktionieren würde

Netzbasiert
Ich nehme an, damit ist das Handy-Netz gemeint?
Wenn ja, dann sollte das Sinn machen.

Was meint ihr?


Gibt das da Unterschied zwischen A1/Bob und Orange/Yesss? Seitdem ich
das so eingestellt habe, bilde ich mir ein, dass es lànger dauert bis
die Position gefunden wird. Nachdem kein Internet konfiguriert wurde,
sollte sich das Handy auch nicht ins Internet verbinden können. Bei
anderen Gelegenheiten wird regelmàßig gemeckert, dass keine
Internetverbindung aufgebaut werden kann.


Al
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Obi
21/07/2010 - 22:00 | Warnen spam
Am 21.07.2010 19:52, schrieb A. Bogner:
Das Nokia C5 bietet folgende Bestimmungsmethoden für die GPS-Position.
Meine Frage ist, welche davon sinnvoll sind, wenn keine (teuere)
Internetverbidnung permanent aufgebaut werden soll:


Eigentlich ist das größte Problem die 1. Positionierung, beim
Einschalten des GPS, danach ist die Genauigkeit eigentlich kein großes
Problem.


Bluetooth-GPS


Macht Sinn, wenn ein externes GPS Geràt vorhanden ist.
Die sind oft genauer bei schlechten Empfangsvoraussetzungen (Wald,
Hàuserschluchten)


Unterstütztes GPS
IMHO muss man das deaktivieren, da hier eine
Verbindung ins Internet aufgebaut wird


CAGPS - Bei CAGPS wird bei einem Verbindungsabbruch zuerst per AGPS zur
Positionsfeststellung verwendet,
danach nur noch der integrierte GPS-Empfànger.

Integriertes GPS
Das sollte also das im Handy eingebaute sein und ist IMO
zu aktivieren


Integrierter GPS Empfànger

WLAN / Netzwerk.


Wird wohl so sein, dass WLAN einer Position zugeordnet ist (sicher schon
gelesen: Google sammelt WLAN-Daten, ...), und daraus wird die Position
zur ersten Positionsbestimmung herangezogen. WLAN muss wohl mit I-Net
verbunden sein.

Netzbasiert
Ich nehme an, damit ist das Handy-Netz gemeint?
Wenn ja, dann sollte das Sinn machen.


Assisted Global Positioning System (A-GPS, Unterstütztes Globales
Positionssystem) ist ein Verfahren zur Übermittlung von Hilfsdaten über
ein von GPS verschiedenes Übertragungsnetz zur schnelleren
GPS-Positionsbestimmung. Über eine separate Datenverbindung, z. B. ein
Mobilfunknetz, wird der Empfànger mit zusàtzlichen Hilfsinformationen
versorgt, wie etwa der ungefàhren Position des Empfàngers (ermittelt z.
B. durch Mobilfunkortung).
http://de.wikipedia.org/wiki/Assist...ing_System
Michael

Ähnliche fragen