optimales Performanceverhalten ?

25/10/2007 - 11:39 von Michael Andreas | Report spam
Hi,

dies ist eine Frage zur Programmstruktur und dem
optimalen Performanceverhalten.

Voraussetzung:
Aus einer unmanaged Anwendung (C++) werden viele managed Module (C#)
aufgerufen. Der erste Aufruf einer Methode aus dem jeweilgen Modul dauert
sehr lange.

Meine Frage:
Werden bei dieser Konstellation die Assemblies jeweils neu geladen?
Wàre eine Programmstruktur bei der alle Module in einem Modul
vereint sind für das Aufrufverhalten performanter?
Habt Ihr Tipps für ein besseres Perfomanceverhalten?

Danke Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Scheidegger
25/10/2007 - 12:01 | Warnen spam
Hallo Michael


Aus einer unmanaged Anwendung (C++) werden viele managed Module (C#) aufgerufen.



via COM-Interop? (oder Managed C++/CLI)?


Der erste Aufruf einer Methode aus dem jeweilgen Modul dauert sehr lange.



auch lange bei einem Release-Build (C++ und C#) _ausserhalb_ vom Studio/Debugger?
Nutzen die Module ein GUI (Forms/Controls usw)?



Programmstruktur bei der alle Module in einem Modul vereint sind



falls möglich, IMHO besser gleich umgekehrter Ansatz:
C# App ruft C++ - Library auf, via C++/CLI.




Thomas Scheidegger - 'NETMaster'
http://www.cetus-links.org/oo_dotnet.html - http://dnetmaster.net/

Ähnliche fragen