Optimierungsverfahren für höchstmögliche Auslastung von Unterrichtszeiten

29/06/2008 - 14:03 von Sebastian Brandt | Report spam
Ich suche Lösungsansàtze für folgendes Problem (Koordination der
Unterrichtseinteilung zu Beginn eines Schuljahres)

- mögliche Unterrichszeiten der Schüler werden eingegeben (z.B.
Schüler 1 montags zwischen 14:00 und 16:00 Uhr und dienstags zwischen
15:30 und 18:00 Uhr, Schüler 2 zu anderen Zeiten usw)

- Nach dem Erfassen der Daten sollen diese korreliert werden, um
mögliche Unterrichtsplàne automatisch aufzustellen (die
Unterrichtsdauer kann 30, 45 oder 90 min betragen)

- Dabei sollten nach Möglichkeit Prioritàten beachtet werden (1
Schüler der nur zu einem einzigen Termin kann, hat eine höhere als
andere Schüler mit mehreren Möglichkeiten)

Das Ziel ist also ein Optimierungsverfahren um die höchstmögliche
Auslastung zu erhalten. (Spàtere mündliche Absprachen zwischen den
Beteiligten lassen sich natürlich trotzdem kaum vermeiden.)
Bisher fàllt mir dazu nur der Weg einer aufwendigen mehrfachen
Sortierung ein??? In Excel hàtte ich auch die eine oder andere Idee,
aber mit Access fàllt es mir bisher schwer.

Wie schon gesagt, Lösungsansàtze oder interessante Links zur
Problematik würden mir schon reichen...

Grüße und Dank an alle
Sebastian
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Möller
29/06/2008 - 14:10 | Warnen spam
Hallo Sebastian,

Sebastian Brandt schrieb:
Ich suche Lösungsansàtze für folgendes Problem (Koordination der
Unterrichtseinteilung zu Beginn eines Schuljahres)

- mögliche Unterrichszeiten der Schüler werden eingegeben (z.B.
Schüler 1 montags zwischen 14:00 und 16:00 Uhr und dienstags zwischen
15:30 und 18:00 Uhr, Schüler 2 zu anderen Zeiten usw)

- Nach dem Erfassen der Daten sollen diese korreliert werden, um
mögliche Unterrichtsplàne automatisch aufzustellen (die
Unterrichtsdauer kann 30, 45 oder 90 min betragen)

- Dabei sollten nach Möglichkeit Prioritàten beachtet werden (1
Schüler der nur zu einem einzigen Termin kann, hat eine höhere als
andere Schüler mit mehreren Möglichkeiten)

Das Ziel ist also ein Optimierungsverfahren um die höchstmögliche
Auslastung zu erhalten. (Spàtere mündliche Absprachen zwischen den
Beteiligten lassen sich natürlich trotzdem kaum vermeiden.)
Bisher fàllt mir dazu nur der Weg einer aufwendigen mehrfachen
Sortierung ein??? In Excel hàtte ich auch die eine oder andere Idee,
aber mit Access fàllt es mir bisher schwer.

Wie schon gesagt, Lösungsansàtze oder interessante Links zur
Problematik würden mir schon reichen...



dann such mal nach dem "Traveling Salesman"

CU
Thomas

Homepage: www.Team-Moeller.de

Ähnliche fragen