Option über Gruppenrichtlinie deaktivieren

12/06/2008 - 13:47 von Christian Bootz | Report spam
Hallo NG,

ich habe folgendes Problem mit einer Word-Option:

Unter "Extras/Optionen/Ansicht/Seiten- und Weblayoutoptionen" gibt es eine
Checkbox für "Leerraum zwischen Seiten...". Diese ist standartmàßig aktiviert
und das soll auch so bleiben. Ich möchte verhindern, dass die Benutzer diese
Option ausschalten können und am Besten wàre es, die Option über
Gruppenrichtlinien zu deaktivieren. Habe bereits die ADM-Datei auf dem DC
geladen und den entsprechenden Eintrag definiert. Alles ist mit der richtigen
Organisationseinheit verknüpft.

Jedoch wirkt sich das ganze so aus, dass die Option beim Starten von Word
grundsàtzlich aktiviert ist - auch dann, wenn sie zuvor abgeschaltet wurde.
Ich möchte jedoch, dass es im laufenden Betrieb erst gar nicht möglich ist,
sie abzuschalten.

Folgende Möglichkeiten stehen mit mit der GPO zur Verfügung:

- Nicht konfiguriert
- Aktiviert
- Checkbox: Check to enforce setting on; uncheck to enforce setting off
- Deaktiviert

Derzeit habe ich "Aktiviert" gewàhlt und die dazugehörige Checkbox
ausgewàhlt. Leider bringt es nicht den gewünschten Effekt.

Hat jemand eine Idee?

Viele Grüße

Christian Bootz
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Bootz
13/06/2008 - 11:27 | Warnen spam
OK, ich habe mittlerweile herausgefunden, dass man mittels GPO eine Option in
Word nicht unbedingt "ausgrauen" kann. Man kann sie nur per default
aktivieren, oder eben deaktivieren - mehr aber nicht.

Viele Grüße,

Christian


"Christian Bootz" wrote:

Hallo NG,

ich habe folgendes Problem mit einer Word-Option:

Unter "Extras/Optionen/Ansicht/Seiten- und Weblayoutoptionen" gibt es eine
Checkbox für "Leerraum zwischen Seiten...". Diese ist standartmàßig aktiviert
und das soll auch so bleiben. Ich möchte verhindern, dass die Benutzer diese
Option ausschalten können und am Besten wàre es, die Option über
Gruppenrichtlinien zu deaktivieren. Habe bereits die ADM-Datei auf dem DC
geladen und den entsprechenden Eintrag definiert. Alles ist mit der richtigen
Organisationseinheit verknüpft.

Jedoch wirkt sich das ganze so aus, dass die Option beim Starten von Word
grundsàtzlich aktiviert ist - auch dann, wenn sie zuvor abgeschaltet wurde.
Ich möchte jedoch, dass es im laufenden Betrieb erst gar nicht möglich ist,
sie abzuschalten.

Folgende Möglichkeiten stehen mit mit der GPO zur Verfügung:

- Nicht konfiguriert
- Aktiviert
- Checkbox: Check to enforce setting on; uncheck to enforce setting off
- Deaktiviert

Derzeit habe ich "Aktiviert" gewàhlt und die dazugehörige Checkbox
ausgewàhlt. Leider bringt es nicht den gewünschten Effekt.

Hat jemand eine Idee?

Viele Grüße

Christian Bootz

Ähnliche fragen