Optisches Deaktivieren eines Fenster verhindern?

18/03/2008 - 18:59 von Jens Duczmal | Report spam
Guten Abend,

ich habe ein Hauptfenster in das ich per SetParent ein Fenster einer
ganz anderen Anwendung quasi annektiert habe.

Klicke ich nun auf diese Pseudo-Unterfenster verliert meine
Anwendung logischerweise den Focus. Entsprechend bekommt die
Titelleiste eine andere Farbe.

Hat jemand Ideen, wie ich das vermeiden kann?
Zumindest rein Optisch. Den Fokus kann die Anwendung ruhig verlieren
(geht ja sicherlich nicht anders, da nur 1 Fenster zur Zeit
einen Focus haben kann).

Könnte man da was mit einer API reissen?
Theoretisch könnte ich ja per PtInRect abfragen, ob der User
noch innerhalb meines Hauptfenster geklickt hat.
Und je nachdem dann die optische Deaktivierung entweder
vermeiden oder doch zulassen.

Na, Toll. Mit WS_DISABLED bin ich eben auf die Nase gefallen.
Dachte ich hàtte da ne gute Idee gehabt :-)

Gruß und Danke schonmal,
Jens
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Duczmal
18/03/2008 - 19:19 | Warnen spam
Hm...sollte nach SetParent sich das Fenster nicht auch
in Spy++ oder Winspector als Child zeigen?

Angeblich haben alle Fenster noch das Desktop als
übergeordnetes.

MDI brauche ich dazu doch nicht, oder?
Ich versuche es mal...

Ähnliche fragen