Optokoppler?

17/11/2014 - 13:59 von Michael Wieser | Report spam
Hallo

und noch eine Frage in die Runde:

Ich suche Optokoppler - sehr schnell (tplh/tphl <60ns) und vor allem :
mind. 15kV sollte die Isolation aushalten und 20kV/us dU/dt sind auch
nötig.

Bedrahtet ist ok, SMD mit entsprechendem Gehàuse wàre fein.

Bisher ist nur Optek mit einem OPI1268S in die engere Wahl gekommen...

von Avago und Renesas gibts ein paar nette Teile aber alle (zt. weit)
unter den derzeitig geforderten Parametern (7,5kVrms, 15kV/us...)

Any ideas?

-
Michael Wieser
 

Lesen sie die antworten

#1 Joerg
17/11/2014 - 16:13 | Warnen spam
Michael Wieser wrote:
Hallo

und noch eine Frage in die Runde:

Ich suche Optokoppler - sehr schnell (tplh/tphl <60ns) und vor allem :
mind. 15kV sollte die Isolation aushalten und 20kV/us dU/dt sind auch
nötig.

Bedrahtet ist ok, SMD mit entsprechendem Gehàuse wàre fein.

Bisher ist nur Optek mit einem OPI1268S in die engere Wahl gekommen...

von Avago und Renesas gibts ein paar nette Teile aber alle (zt. weit)
unter den derzeitig geforderten Parametern (7,5kVrms, 15kV/us...)

Any ideas?




Wenn das echte Betriebsspannung ist und nicht nur Breakdown Rating, dann
wuerde ich das auf die uebliche McGyver Methode machen: Opto-TX ->
Teflonroehrchen -> Opto-RX. Oder mit Lichtfaser, aber dann hat man in
der Produktion viel Konfektionierarbeit.

Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

Ähnliche fragen