Oracle auf Hyper-V

06/03/2009 - 12:10 von Martin Zimmermann | Report spam
Hallo zusammen

Ich muss einen Server für eine Infor-com (ERP) vorbereiten, welches eine
Oracle-DB benötigt.
Gemàss Oracle wird darauf hingewiesen, dass sie keinen Support für Hyper-V
geben. Nun bin ich nicht sicher, ob dies nur zur eigenen Absicherung ist und
um die eigene Virtualisierungslösung zu fördern, oder ob wirklich Probleme
auftauchen können.

Hat jemand von Euch Erfahrungen (positive oder negative) mit Ordacle-DB's
auf MS Virtualisierungslösungen (V Server 2005 oder Hyper-V)?

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Danke und Gruss,
Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Schalong
15/03/2009 - 11:11 | Warnen spam
Hallo Martin,

wir haben mehrere Oracle Datenbank unter VMWare und Virtualserver 2005 SP1
laufen.

Sie laufen Problemlos.

Oracle unterstützt dich nur bei einem Problemfall mit Virtualmaschienen
nicht.

Gruß

Michael






"Martin Zimmermann" schrieb im
Newsbeitrag news:
Hallo zusammen

Ich muss einen Server für eine Infor-com (ERP) vorbereiten, welches eine
Oracle-DB benötigt.
Gemàss Oracle wird darauf hingewiesen, dass sie keinen Support für Hyper-V
geben. Nun bin ich nicht sicher, ob dies nur zur eigenen Absicherung ist
und
um die eigene Virtualisierungslösung zu fördern, oder ob wirklich Probleme
auftauchen können.

Hat jemand von Euch Erfahrungen (positive oder negative) mit Ordacle-DB's
auf MS Virtualisierungslösungen (V Server 2005 oder Hyper-V)?

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Danke und Gruss,
Martin

Ähnliche fragen