Oracle hängt Adware an den Java-Installer für Mac OS X

06/03/2015 - 18:36 von Fritz | Report spam
<http://www.heise.de/newsticker/meld...5.html>
»Bei der Installation von Java wird nun auch Mac-Nutzern Adware
angedreht – dabei handelt es sich aktuell um eine Browser-Erweiterung.
Der OS-X-Installer für Oracles Java umfasst jetzt ebenfalls Adware, wie
ZDNet bemerkte – Windows-Nutzer klagen darüber schon lange. Oracle führt
dies bei der Installationsanleitung für Java 7 und Java 8 inzwischen
auf: Der Installer könne die Option zum Einspielen von Dritt-Programmen
pràsentieren, mit deren Herstellern Oracle eine Partnerschaft
abgeschlossen hat, heißt es dort. Standardmàßig ist dies angehakt.
Derzeit wird darüber Ask-Toolbar als Browser-Erweiterung installiert,
dies sei sowohl für Chrome als auch Safari mit der jüngsten Version von
Mac OS X der Fall. Die Extension setzt Ask.com als Homepage und taucht
auf neu geöffneten Tabs mit einer Suchleiste auf. Die Erweiterung lasse
sich zwar leicht wieder entfernen, schreibt ZDNet – die Homepage müsse
der Nutzer darüber hinaus aber manuell wieder àndern.
Windows-Nutzer haben in der Vergangenheit unter anderem eine Petition
gegen die Installation von Crapware durch Oracle gestartet, die auch bei
teils sicherheitsrelevanten Aktualisierungen von Java eingespielt wird –
bislang hat Oracle allerdings nicht darauf reagiert. Die
Toolbar-Installation stamme noch aus Javas Sun-Zeiten, ihre Abschaffung
hàtte "schwerwiegende Einschrànkungen" zur Folge, erklàrte ein Manager
des Konzerns vor zwei Jahren.«

Kann man sich nicht einmal mehr auf die Branchen-Größen verlassen?

Fritz
Ironie, Sarkasmus, Satire, Farce, Persiflage, Metapher sind keinesfalls
ausgeschlossen!
 

Lesen sie die antworten

#1 Timo Pau
06/03/2015 - 19:39 | Warnen spam
On 2015-03-06 17:36:06 +0000, Fritz said:

»Bei der Installation von Java wird nun auch Mac-Nutzern Adware
angedreht – dabei handelt es sich aktuell um eine Browser-Erweiterung."



Sollte Java nicht schon làngst in der Tonne neben Flash gelandet sein?

Java seit Jahrzehnten: lahm, lahmer, ultralahm.

Und Java-Programme haben die GUI und den Charme eines Abrißhauses.

Timo

Ähnliche fragen